Home » Alle News, Damen News

Fabienne Suter will ihren letzten Traumwinter wiederholen

© Gerwig Löffelholz / Fabienne Suter

© Gerwig Löffelholz / Fabienne Suter

Sattel – Die 31-jährige Schweizerin Fabienne Suter hat in ihrer langen sportlichen Karriere vier Siege und 20 Podestplatzierungen eingefahren. Außerdem verpasste sie im Riesenslalom bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver vor sechs Jahren denkbar knapp eine Medaille.

Die Skirennläuferin, die im vergangenen Winter hinter der US-Amerikanerin Lindsey Vonn den zweiten Rang in der Abfahrtsdisziplinenwertung holte, gewann im fernen Jahr 2007 die WM-Bronzemedaille im Teambewerb.

Durch ihre Erfahrung ist Suter praktisch auf allen Skipisten zuhause. Die kommende Saison hat mit der Ski WM einen besonderen Reiz. Suter möchte beweisen, was in ihr steckt und dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Im Sommer hat sie gut und hart gearbeitet. Nicht nur bei der Heim-WM in St. Moritz will sie ihre Erfahrung ausspielen und sich stets im Spitzenfeld einreihen.

Zudem berichtete die routinierte Skifahrerin, dass es eine Motivation ist, wenn sie sich mit den  jungen, aufstrebenden Talenten im Swiss-Ski-Team messen kann. Und die jungen Rennläuferinnen können mit Sicherheit von den gesammelten Erfahrungen von Fabienne Suter profitieren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.