Home » Alle News, Damen News

Federica Brignone bei Lara-Gut-Sieg beim Riesenslalom in Aspen beste Italienerin

© Kraft Foods / Federica Brignone bei Lara-Gut-Sieg beim Riesenslalom in Aspen beste Italienerin

© Kraft Foods / Federica Brignone bei Lara-Gut-Sieg beim Riesenslalom in Aspen beste Italienerin

Aspen – Die italienischen Ski-Damen haben beim heutigen Riesenslalom in Aspen gut abgeschnitten. Beste wurde Federica Brignone, die in ihrem 100. Weltcuprennen den dritten Rang belegte. Sie verwies ihre wiedererstarkte Teamkollegin Manuela Mölgg aus Südtirol um sechs Zehntelsekunden auf Platz vier.

Nadia Fanchini wurde 12. und landete vor ihren Freundinnen Elena Curtoni und Marta Bassino. Sofia Goggia als 16. musste ihren Rang mit der Kanadierin Marie-Michele Gagnon teilen. Francesca Marsaglia als 10. und Elena Curtonis Schwester Irene als 16. des ersten Laufs konnten sich im Finale nicht verbessern. Sie schieden im zweiten Durchgang aus.

Grund zur Freude hat Brignone allemal. Nach zwei Rennen (Riesentorläufen) im diesjährigen Winter führt sie derzeit in der Gesamtwertung  (Disziplinenwertung) mit 160 Zählern vor Lara Gut (150) aus der Schweiz und Eva-Maria Brem (102) aus Österreich.

© Kraft Foods / Siegerpodest Riesenslalom Aspen: Eva-Maria Brem, Lara Gut, Federica Brignone

© Kraft Foods / Siegerpodest Riesenslalom Aspen: Eva-Maria Brem, Lara Gut, Federica Brignone

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.