15 Februar 2021

Federica Brignone führt nach WM-Kombi-Super-G, Mikaela Shiffrin greift nach Gold – Kombi-Slalom Startzeit: 14.10 Uhr

Federica Brignone führt nach WM-Kombi-Super-G
Federica Brignone führt nach WM-Kombi-Super-G

Eine Woche später als geplant steht heute in Cortina d’Ampezzo die Alpine Kombination der Damen auf dem Programm. Bei Sonnenschein und blauem Himmel hat nach dem Kombi-Super-G die italienische Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone in einer Zeit von 1:22.11 Minuten, die Führung vor ihrer Landsfrau Elena Curtoni (+ 0.01) übernommen. Auf dem dritten Rang reihte sich die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin ein. Ihr Rückstand auf Brignone beträgt lediglich sechs Hundertstelsekunden. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den WM Kombi-Slalom der Damen in Cortina d’Ampezzo um 14.10 Uhr, finden Sie gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!

 

Daten und Fakten zur SKI WM 2021 –
Die WM Alpine Kombination der Damen

Offizielle FIS-Startliste Kombi Super-G – Start 09.45 Uhr
Offizieller FIS-Liveticker der Damen – Kombi Super-G
Offizieller FIS Zwischenstand nach dem Kombi-Super-G
Offizielle FIS-Starliste Kombi-Slalom – Start 14.10 Uhr
Offizieller FIS-Liveticker der Damen Kombi-Slalom
Offizieller FIS-Endstand Alpine Kombi Ski WM 2021

Bei der WM werden keine Punkte für den
Ski Weltcup und Nationencup vergeben

Gesamtweltcupstand der Damen 2020/21

Nationencup: Damenwertung
Nationencup: Gesamtwertung

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

 

Der Kreis der Damen die beim Kombi-Slalom am Nachmittag auf Edelmetall hoffen können ist groß. Als Topfavoritinnen auf die Goldmedaille gehen Mikaela Shiffrin, Petra Vlhova aus der Slowakei, die beiden Schweizerinnen Michelle Gisin und Wendy Holdener, sowie die Italienerinnen Federica Brignone und Marta Bassino in die Entscheidung. Dahinter lauern Marusa Ferk aus Slowenien und die Italienerin Elena Curtoni, die bei einer guten Slalomleistung auf einen Ausrutscher der Konkurrenz hoffen.

Erstmals bei einer WM, darf der schnellste im Kombi-Super-G den Kombi-Slalom eröffnen. Es wird nicht in umgekehrter Reihenfolge von Startnummer 30 bis Startnummer 1 gestartet.

 

Stimmen zum WM Kombi-Super-G der Damen:

 

Federica Brignone: Natürlich fühlt es sich gut an, hier in Führung zu liegen. Es ging mir wesentlich besser als am Donnerstag beim Super-G. Es sind aber auch viele Damen dabei, die im Slalom sehr schnell sein können. Der Slalomhang ist sehr eisig, aber trotzdem muss ich voll attackieren, damit ich meine Medaillen-Chance wahren kann. Man wird sehen, was am Ende rauskommt.

 

Michelle Gisin: „Ich bin zu 99 Prozent zufrieden. Ich habe viel attackiert und das ist sehr positiv.“

 

Petra Vlhova: „Ich bin zufrieden, auch wenn ich kleine Fehler im Super-G hatte. Aber ich bin bereit für den Slalom.“

 

Wendy Holdener: „Mit meinem Rückstand kann ich gut leben. Es hätte noch ein bisschen mehr am Limit sein können. Ich hätte es sicher frecher fahren können, aber es war mein erster Lauf auf dieser Piste. Im Slalom gibt es eh nur vollen Angriff. Man weiß nie, was passiert.“

 

Franziska Gritsch: „Es war sehr lässig und cool zu fahren. Für mich war es die allererste Fahrt da runter, und ich hätte mir schon gewünscht, dass ich davor mal runterfahren hätte können. Es war doch schwierig, die Wellen einzuschätzen. Aber ich habe gehört, es gehört ja ein Slalom auch noch dazu. Jetzt gibt es eh nur voller Angriff.“

 

Ariane Rädler: „Ich habe mich heute echt gut gefühlt und war überrascht, dass ich doch so weit hinten bin. Ich muss es mir anschauen. Vielleicht war es im Mittelteil, dass ich die Schwünge nicht so ziehen konnte.“

 

FIS ALPINE SKI-WELTMEISTERSCHAFTEN 2021
in CORTINA D’AMPEZZO (ITA)

– Mi., 10.02.2021, keine WM-Rennen / Veranstaltung
– Do., 11.02.2021, 10:45 Uhr: Super-G Damen
– Do., 11.02.2021, 13:00 Uhr: Super-G Herren
– Sa., 13.02.2021, 11:00 Uhr: Abfahrt Damen
– So., 14.02.2021, 11:00 Uhr: Abfahrt Herren
– Mo., 15.02.2021, 09:45/14:10 Uhr: Kombination Damen
– Mo., 15.02.2021, 11:15/15:20 Uhr: Kombination Herren
– Di., 16.02.2021, 14:00 Uhr: Parallelslalom Damen/Herren
– Mi., 17.02.2021, 12:15 Uhr: Mixed Team Parallelslalom
– Do., 18.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Riesenslalom Damen
– Fr., 19.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Riesenslalom Herren
– Sa., 20.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Slalom Damen
– So., 21.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Slalom Herren

Verwandte Artikel:

LIVE: Riesentorlauf der Damen in Sölden 2021/22, Vorbericht, Startliste und Liveticker (Foto: © skiweltcup.soelden.com)
LIVE: Riesentorlauf der Damen in Sölden 2021/22, Vorbericht, Startliste und Liveticker (Foto: © skiweltcup.soelden.com)

Sölden – Wie immer heißt es im alpinen Skiweltcup: Ladies first! Die Riesentorläuferinnen eröffnen ihre Olympiasaison 2021/22 mit einem Rennen in Sölden. Auf dem Rettenbachferner geht es am Samstag für sie los. Um 10 Uhr (MEZ) ertönt der Startschuss zum ersten Lauf. Der mit Spannung erwartete Finaldurchgang beginnt um 13.15 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS… LIVE: Riesenslalom der Damen in Sölden 2021/22 – Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

FIS Ski News: Was man über den Riesenslalom der Damen in Sölden wissen sollte.
FIS Ski News: Was man über den Riesenslalom der Damen in Sölden wissen sollte.

Sölden – Es ist angerichtet, das lange Warten hat ein Ende. In diesem Jahr sind beim Ski Weltcup Saisonauftakt im Ötztal endlich wieder Fans dabei. Auf dem Rettenbachferner sind die letzten Arbeiten abgeschlossen und die Spannung steigt stündlich. Sowohl die Frauen als auch die Männer bestreiten in Sölden einen Riesenslalom. Es gibt viele Namen, aber… FIS Ski News: Was man über den Riesenslalom der Damen in Sölden wissen sollte. weiterlesen

In Sölden beginnt der wohl fairste Ski Weltcup Winter (Foto: © FISI /Pentaphoto /Alessandro Trovati)
In Sölden beginnt der wohl fairste Ski Weltcup Winter (Foto: © FISI /Pentaphoto /Alessandro Trovati)

Sölden – Am Wochenende beginnt der Olympiawinter 2021/22 mit einem Riesentorlauf der Damen und der Herren. Insgesamt wird es eine spannende, weil faire Saison geben. In allen vier Grunddisziplinen stehen gleich viel Rennen auf dem Programm. Der Saisonkehraus findet Mitte März 2022 in Frankreich statt; der Höhepunkt im Winter ist mit den Olympischen Winterspielen in… In Sölden beginnt der wohl fairste Ski Weltcup Winter weiterlesen

Petra Vlhová veröffentlicht erstaunlich ehrliche Biografie
Petra Vlhová veröffentlicht erstaunlich ehrliche Biografie

Liptovský Mikulas – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová sprach über die letzte Phase der Kooperation mit dem italienischen Erfolgscoach Livio Magoni. Sie hat ihre Gefühle in einer Biografie mit dem Titel „Petra“ veröffentlicht, die Mitte November auf dem Büchermarkt erscheinen wird. Die ersten drei Jahre mit Magoni waren unglaublich. So zeigte der Italiener der Slowakin… Petra Vlhová veröffentlicht erstaunlich ehrliche Biografie weiterlesen

FIS News: Die Saison 2021/22 steht in den Startlöchern!
FIS News: Die Saison 2021/22 steht in den Startlöchern!

Das Warten hat ein Ende und die Spannung kehrt mit der traditionellen Eröffnung des Skiweltcups in Sölden (AUT) zurück. Der unglaubliche Rettenbachferner ist bereit, um die Saison 2021/22 des Audi FIS Alpinen Weltcups am 23. und 24. Oktober 2021 zu eröffnen. Das Publikum ist zurück auf dem Rettenbachferner! Nach den Tiroler Gesundheitsvorschriften können die Organisatoren… FIS News: Die Saison 2021/22 steht in den Startlöchern! weiterlesen

Banner TV-Sport.de