Home » Alle News, Damen News

Federica Brignone gibt 100 Prozent und trainiert immer hart

Federica Brignone gibt 100 Prozent und trainiert immer hart

Federica Brignone gibt 100 Prozent und trainiert immer hart

Les Deux Alpes – Auch der vierte Tag des Trainingslagers in Les Deux Alpes fand bei optimalen Bedingungen statt. Die Sonne strahlte am französischen Gletscher und die italienischen Athletinnen Nadia Fanchini, Marta Bassino, Sofia Goggia, Francesca Marsaglia, Elena Curtoni und Federica Brignone waren glücklich über den mehr als zufriedenstellenden Übungstag.

Das Sextett konnte am Vormittag an die 20 Trainingsläufe bei sehr guten Schneeverhältnisse abspulen. Der Nachmittag gehörte dem athletischen Training.

Fede Brignone, die im letzten Winter den Riesenslalom in Sölden und den Super-G in Soldeu für sich entschieden hatte, ist guter Dinge, dass der eingeschlagene Weg innerhalb des Verbandes der richtige ist. Die Italienerin möchte sich auf den Riesenslalom und den Super-G konzentrieren. In diesen beiden Disziplinen kann sie vorne mitmischen, um in der Folge auch eine gute Figur in der Gesamtwertung zu machen.

Ferner sieht sie in der Abfahrt und dem Torlauf eine Art Trampolin für die zwei Spezialdisziplinen. Auch denkt die azurblaue Skirennläuferin schon an die WM-Rennen in St. Moritz. Das Problem wird der Schnee sein, und nicht die Piste, die in ihren Augen etwas leicht sein wird. Trotzdem hat man viel Zeit, um punktuell für diese Entscheidungen fit und bestens vorbereitet zu sein.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.fisi.org, www.neveitalia.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.