Home » Alle News, Damen News

Federica Brignone hofft auf ein Comeback in Killington

© Kraft Foods / Federica Brignone hofft auf ein Comeback in Killington

© Kraft Foods / Federica Brignone hofft auf ein Comeback in Killington

Aosta/Killington – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone hat im Rahmen des Olympiatages in Aosta über ihren Ist-Zustand berichtet. Diese Veranstaltung ging gestern Abend im Giacosa-Theater über die Bühne. Die azurblaue Athletin sprach über ihre Verletzung und ihre Ziele in naher Zukunft.

In den letzten zwei Jahren hat sie viele gute Ergebnisse erzielt. Diese gaben ihr Selbstvertrauen und Kraft, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. In Sölden war sie Ende Oktober nicht am Start. Gesundheitliche Probleme gestatteten ihr keinen Renneinsatz am Rettenbachferner. Sie setzt ihre Physiotherapie-Einheiten fort und will bald wieder auf den Brettern stehen.

Wir werden sehen, ob ihre Rückkehr im Weltcup bereits in Killington ein Fakt ist. Wichtig ist für Brignone, dass sie nichts überstürzt und nicht voreilige Schlüsse zieht. Wir von skiweltcup.tv wünschen der sympathischen Skirennfahrerin aus dem Aostatal auf jeden Fall alles Gute auf dem Weg zurück. Und wer weiß, vielleicht geht sie beim zweiten Riesenslalom in der Olympiasaison an den Start und kann uns alle mit einem für sie mehr als zufriedenstellenden Ergebnis erfreuen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.