Home » Alle News, Damen News

Federica Brignone kann aufatmen

Federica Brignone kann aufatmen

Federica Brignone kann aufatmen

Mailand – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone bleibt in Mailand, um ihre Reha fortzusetzen. Der Saisonauftakt mit dem Riesenslalom in Sölden steht vor der Tür, und die Athletin aus dem Aostatal, die ihr Südamerika-Training vorzeitig beenden musste, will an den Start gehen.

Die azurblaue Skifahrerin setzt ihre Schwimmbad- und Physiotherapieeinheiten einige Tage fort. Das Ziel ist es, beim ersten Training gemeinsam mit ihren Mannschaftskolleginnen im Oktober auf den Skiern zu stehen. Zudem will sie fit sein, wenn im Ötztal der Olympiawinter 2017/18 beginnt. Auch bei den anderen Rennen will sie bestens vorbereitet an den Start gehen.

Die Leo-Gurschler-Piste im Südtiroler Schnalstal ist bestens dafür geeignet, einige grenzüberschreitende Übungseinheiten durchzuführen. In diesen Tagen besprechen sich die österreichischen und italienischen Verantwortlichen, um alles zu organisieren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.