Home » Alle News, Damen News

Federica Brignone träumt von der großen Kristallkugel

© Kraft Foods / Federica Brignone ist mehr nur als ein Energiebündel

© Kraft Foods / Federica Brignone ist mehr nur als ein Energiebündel

Valle Nevado/Stilfser Joch – Die erfolgreichen italienischen Skidamen Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino arbeiten bis zum 18. September in Chile, ehe sie zu den Speed–Kolleginnen nach Argentinien weitereisen. Brignone hat im RAI-Fernsehen einige Gedanken ausgesprochen, ihre Ski-Karriere betreffend.

So ist der Gewinn des Gesamtweltcups ihr größter Traum. Das Ski–Mädel aus dem Aostatal erzählt, dass es ein schwer erreichbares Ziel ist, aber in den letzten Jahren sei sie als Athletin gereift und darüber konnte sich der Kreis schließen. Alles läuft nach Plan, und des Weiteren hat sie einen großen Schritt nach vorne gesetzt. Sie möchte noch für viele Jahre aktiv fahren und in jeder Saison mehr geben. Der Wille zum Trainieren ist da, und sie ist sich sicher dass es noch Potenzial zur Verbesserung gibt.

Die azurblauen Slalom–Damen Chiara Costazza, Irene Curtoni, Roberta Midali, Manuela Mölgg und Federica Sosio beenden morgen ihre Trainingseinheiten auf dem Stilfser Joch. Auch Elena Curtoni war dabei. Das Sextett bricht am kommenden Sonntag nach Südargentinien auf und wird bis zum 2. Oktober in Ushuaia fleißig trainieren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fisi.org

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.