Home » Alle News, Damen News, Top News

Federica Brignone unangefochtene Italienische Riesenslalom-Meisterin.

© Archivio FISI / Federica Brignone unangefochtene Italienische Riesenslalom-Meisterin.

© Archivio FISI / Federica Brignone unangefochtene Italienische Riesenslalom-Meisterin.

Santa Caterina Valfurva  – Auch für die Damen standen heute die italienischen Riesentorlauf Meisterschaften auf der Strecke von Santa Caterina Valfurva auf dem Programm. Der nationale Riesenslalom Meistertitel ging unangefochten an die die Olympia-Bronzemedaillen-Gewinnerin Federica Brignone, die der Carabinierisportgruppe angehört.

Dabei ließ die 27-Jährige der angetretenen Konkurrenz keine Chance. Mit zweimaliger Laufbestzeit setzte sich Federica Brignone in einer Gesamtzeit von 2:14.11 Minuten klar vor Valentina Cillara Rossi (+ 2.92) und Anna Hofer (+ 3.34) durch.

Michaela Azzola (+ 3.48) verpasste den Sprung auf das italienische Meisterschaftspodest um 14 Hundertstelsekunden und reihte sich vor Miriam Kirchler (5. – + 3.54), Luisa Matilde Maria Bertani (6. – + 3.66) und Roberta Midali (7. – + 3.68), auf dem vierten Rang ein.

Auch Lara Della Mea (8. – + 3.99), Elisa Fornari (9. – + 4.53) und Veronika Calati (10. – + 4.68) konnten sich über eine Platzierung innerhalb der Top 10 freuen.

Sofia Goggia, Manuela Mölgg und Irene Curtoni haben bei den heutigen Meisterschaften nicht teilgenommen.

Anmerkungen werden geschlossen.