Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News

Federico Vanz gewinnt 2. FIS Riesenslalom auf der Seiseralm

Benedikt Staubitzer vom SC Mittenwald wurde Vierter

Benedikt Staubitzer vom SC Mittenwald wurde Vierter

Beim 2. FIS Riesenslalomrennen mit internationaler Besetzung auf der Südtiroler Seiseralm holte sich am Donnerstag Federico Vanz den Sieg. In einer Gesamtzeit von 2:21.63 Minuten setzte sich der Italiener vor dem Finnen Samu Torsti und dem Russischen Vortagessieger Pavel Trikhichev durch.

Benedikt Staubitzer vom SC Mittenwald platzierte sich als bester DSV Rennläufer vor dem Italiener Adam Peraudo und Mirko Deflorian, dem Italiener mit Moldawischen Pass,  auf dem 4. Platz. Staubitzer fehlten zum Sprung auf das Podest lediglich 8 Hundertstel Sekunden.

Die Top 10 komplettierten der Russe Vladislav Novikov (7. Platz), sowie die Italiener Alexander Ploner (8.), Jonas Senoner (9.) und  Kurt Pittschieler.

Die weiteren Platzierungen der DSV Rennläufer: Thomas Dressen wurde 13, Manuel Schmid 48. Der Vortageszweite Dominik Schwaiger schied im 2. Durchgang aus.

Jaba Gelashvili, den Skiweltcup.TV auf seinem Weg zur SKI WM 2013 begleitet, verbesserte sich nach seinem gestrigen 51. Platz heute auf den 37. Rang. In seinem Jahrgang 1993 bzw. jünger waren nur 8. Rennläufer schneller als der 18-Jährige Georgier der in Schladming seine zweite Heimat gefunden hat.

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Anmerkungen werden geschlossen.