Home » Alle News, Herren News

Feiert Carlo Janka sein Comeback bereits in Lake Louise?

Feiert Carlo Janka sein Comeback bereits in Lake Louise?

Feiert Carlo Janka sein Comeback bereits in Lake Louise?

Copper Mountain – Für Carlo Janka verläuft das aktuelle Trainingslager der Schweizer Nationalmannschaft im amerikanischen Copper Mountain überraschend gut. Bei vier Super-G-Läufen erzielte der 29-Jährige zweimal die Laufbestzeit. Im ersten Lauf ließ er Abfahrts-Weltmeister Patrick Küng hinter sich (+ 0,26 Sek.), und im zweiten Lauf platzierte er sich knapp vor Fernando Schmed (+0,04 Sek.). Allerdings haben beide aktuell kein Weltklasseniveau. Fernando Schmed ist im Weltcup noch nie über den 25. Platz hinausgekommen und Abfahrts-Weltmeister Patrick Küng ist nach seiner Verletzung an der Patellasehne noch auf der Suche nach seiner Bestform.

Überraschend sind diese Trainingsresultate, da bei Carlo Janka Ende Oktober ein Ermüdungsbruch im fünften Lendenwirbel diagnostiziert wurde. Viele rechneten mit einer sehr langen Pause. Aufgrund von Rückenschmerzen musste er auf einen Start beim Weltcup-Opening in Sölden verzichten.

Im Hinblick auf die ersten Speed-Rennen der Saison gibt sich Jankas Trainer Jörg Roten in der Online- Ausgabe der „Blick-Zeitung“ am 18. November 2015 zuversichtlich: „Wenn jetzt nichts mehr dazwischen kommt, dürfte Carlo am übernächsten Wochenende bei der Abfahrt und dem Super-G in Lake Louise am Start stehen.“

Bericht für skiweltcup.tv: Jonas Klinke

Quelle: www.blick.ch

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.