Home » Alle News, Herren News

Felix Neureuther beendet Levi-Abenteuer 2016 auf Rang vier

Felix Neureuther beendet Levi-Abenteuer 2016 auf Rang vier

Felix Neureuther beendet Levi-Abenteuer 2016 auf Rang vier

Levi – Heute fand im finnischen Levi der erste Slalom der Saison 2016/17 statt. Beim überlegenen Triumph des Österreichers Marcel Hirscher belegte dessen Freund Felix Neureuther als bester des schwarz-rot-goldenen Aufgebots den vierten Rang. Die bayerische Frohnatur schrammte lediglich um eine Zehntelsekunde am Podest vorbei.

Auf Position acht reihte sich Fritz Dopfer ein. Er muss somit nach wie vor auf seinen ersten vollen Triumph, gleichbedeutend mit 100 Punkten auf einem Schlag, im Weltcup warten. Linus Straßer, der mit der Nummer 45 ins Rennen ging, viel nach einem Fehler im Finallauf weit zurück. Mehr als zwei Weltcupzähler schauten dank des 29. Ranges nicht heraus.

Sebastian Holzmann und Dominik Stehle konnten sich nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren. Auch Stefan Luitz war nicht im Finale der besten 30 dabei. Er schied bereits im ersten Lauf vorzeitig aus.

Offizieller FIS Endstand: Slalom der Herren in Levi

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-slalom-herren-levi-2016-001

Anmerkungen werden geschlossen.