Home » Herren News, Top News

Felix Neureuther hat „Rücken“ und Bestzeit nach dem 1. Durchgang beim Slalom in Lenzerheide

Felix Neureuther (GER)

Felix Neureuther (GER)

Trotz Rückbeschwerden hat DSV Rennfahrer Felix Neureuther beim Slalom Weltcupfinale auf der Lenzerheide einen perfekten 1. Durchgang abgeliefert. Der Deutsche führt in einer Zeit von 58.96 Sekunden vor dem Kroaten Ivica Kostelic (+ 0.34) und dem Slalom Dominator der Saison 2012/12 Marcel Hirscher (+ 0.51) aus Österreich.

Felix Neureuther: „Es war wichtig das die Muskulatur nicht mehr ganz so steif ist. Ich habe aber schon noch Schmerzen, wobei ich beim Fahren eigentlich nichts spüre. Ich habe schon gemerkt das die Fahrt ganz okay war, hätte aber nicht geglaubt dass die Eins aufleuchtet. Vom Körper fühle ich mich wie ein Fünfzigjähriger, vom Kopf wie eine Sechzehnjähriger und wenn man dann die Mitte nimmt, kommt der Felix raus.“

Marcel Hirscher arbeitet in Lenzerheide weiter an einer perfekten Slalom Saison. Der Salzburger holte sich in Schladming den Slalom Weltmeistertitel und stand in den bisherigen zehn Saison Slaloms immer auf dem Sieger Podest. Marcel Hirscher konnte in der Slalom-Saison bisher 5 Siege (inklusive dem City-Event in Moskau) einfahren. Alexis Pinturault stand zwei Mal ganz oben, Felix Neureuther, Andre Myhrer und Ivica Kostelic je einmal. Auch den Gesamtweltcup sowie die kleine Slalom Kristallkugel hat sich Hirscher bereits vor dem letzten Saisonrennen gesichert.

Marcel Hirscher: „Es ist so aggressiv, darauf habe ich mich nicht richtig eingestellt. Es war heute ein paar Mal „gscheit“ knapp am Ausfall, sicherlich nicht optimal. Aber Gottseidank gibt es noch einen 2. Durchgang. Es schneidet heute brutal, da muss man ein Gefühlsfahrer sein und das bin ich nicht unbedingt. Felix hat ihn sensationell gezogen.“

Offizieller FIS Zwischenstand: Slalom Weltcupfinale in Lenzerheide 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

Für eine kleine Überraschung sorgte der Franzose Steve Missillier (+ 0.78), der sich mit Startnummer 18 noch auf Rang 4 vorschieben konnte.

In eine hervorragende Ausgangslage für den Finallauf, manövrierte sich Fritz Dopfer (+ 0.94). Das zweite DSV Ass geht als Fünfter, mit einem Rückstand von 94 Hundertstel Sekunden in den 2. Durchgang der um 11.30 Uhr gestartet wird.

Fritz Dopfer: „Während des Fahrens war es wirklich ein komisches Gefühl. Oben bin ich nicht so richtig reingekommen, unten war es dann besser. Es ist auf jeden Fall eine gute Ausgangsposition und das macht Spaß auf mehr.“

Die Ränge 6 und 7 sind mit Andre Myhrer (+ 1.00) und Jens Byggmark (+ 1.05) fest in schwedischer Hand.

Hinter dem Achtplatzierten Olympiasieger Giuliano Razzoli (+ 1.45) reihten sich der Österreicher Mario Matt (+ 1.46) und Manfred Mölgg (+ 1.55) aus Südtirol auf den Rängen 8 und 10 ein.

Alexis Pinturault (FRA), Ted Ligety (USA), Cristian Deville (ITA), Markus Vogel (SUI), David Chodounsky (USA) und Manuel Feller (AUT) schieden aus.

Offizieller FIS Zwischenstand: Slalom Weltcupfinale in Lenzerheide 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.