Home » Alle News, Herren News

Felix Neureuther rettet dritten Platz in der Slalomwertung

© Ch. Einecke (CEPIX) / Marcel Hirscher, Henrik Kristoffersen und Felix Neureuther

© Ch. Einecke (CEPIX) / Marcel Hirscher, Henrik Kristoffersen und Felix Neureuther

St. Moritz – Felix Neureuther aus Deutschland hat beim letzten Torlauf des Ski-Winters 2015/16 in St. Moritz den ernüchternden zehnten Rang eingefahren. Auch wenn Tagessieger André Myhrer dem Bayern noch einmal gefährlich nahekam, konnte Letzterer froh sein, dass es nicht mehr als 100 Punkte für den Erfolg gibt. Sonst hätte der Skandinavier dem DSV-Athleten den dritten Rang in der Disziplinenwertung noch weggeschnappt.

Fritz Dopfer erreichte überhaupt keine Punkte. Da er beim Saisonfinale auf Platz 18 landete und nur die besten 15 mit Weltcuppunkten belohnt werden.

Neureuther lag zur Halbzeit noch auf Platz sechs und schielte auf das Podest. Aber am Ende sagte der Deutsche im ZDF-Interview, dass man merke, dass die Saison vorbei sei und er ziemlich auf dem Zahnfleisch daherkäme. Angesichts der körperlichen Beschwerden kann Neureuther mit dem dritten Rang in der Disziplinenwertung hinter dem Wikinger Norweger Kristoffersen und dem Österreicher Hirscher zufrieden sein. Auch wenn die Konstanz nicht immer da war, ist der dritte Platz in der Slalom-Gesamtwertung ein sehr gutes Ergebnis.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.spiegel.de

09-slalomweltcup-endstand-herren-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.