Home » Alle News, Herren News

Felix Neureuther scheint von Henrik Kristoffersen genervt

Felix Neureuther scheint von Henrik Kristoffersen genervt  (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Felix Neureuther scheint von Henrik Kristoffersen genervt (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Wien – Aufgrund einer Verletzungspause konnte Felix Neureuther heute bei der Radio-Sendung Ö3-„Frühstück bei mir“ frei aus dem Nähkästchen plaudern. Dabei erzählte der deutsche Skirennläufer über seinen norwegischen Konkurrenten Henrik Kristoffersen. So versteht der DSV-Mann nicht, dass der Wikinger nicht akzeptieren kann, dass einer besser ist. Überdies solle er den Hintern bewegen, dass er es besser macht.

Wenn Hirscher gewinnt, wirft der Norweger seinen Helm zu Boden oder tritt gegen seine Skier. Dass sich dabei der heutige Dritte keine Freunde macht, liegt auf der Hand. Zu Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl sagte Neureuther, dass Kristoffersen wie Rumpelstilzchen herumspringe.

Auf Hirscher angesprochen, muss auch Neureuther anerkennen, dass er wie eine Maschine fährt und der Beste der Welt ist. Der Deutsche, der schon wieder ohne Krücken unterwegs ist, wird die Olympischen Spiele in Südkorea versäumen, verspricht aber, wenn er wieder zurück ist, nicht mit lockeren Sprüchen bei den Interviews nicht zu sparen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.krone.at

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.