Home » Alle News, Herren News

Felix Neureuther will in Kranjska Gora Podium angreifen

Felix Neureuther will in Kranjska Gora Podium angreifen.

Felix Neureuther will in Kranjska Gora Podium angreifen.

Die Technik-Herren kämpfen am kommenden Wochenende im slowenischen Kranjska Gora, im Riesenslalom und im Torlauf um Weltcuppunkte. Für den DSV gehen folgende Athleten an den Start: Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Dominik Schwaiger (WSV Königssee) und  Linus Straßer (TSV 1860 München)

DSV Herren Bundestrainer Mathias Berthold: „Wir gehen in beiden Rennen mit vier Athleten an den Start. Das Ziel sollte es für jeden sein, in die Weltcuppunkte zu fahren. Im Riesenslalom wollen wir mit Stefan Luitz an seine Leistungen vor der WM, in Garmisch-Partenkirchen, anknüpfen.

Felix Neureuther wird, mit der Medaille im Rücken, wieder das Podium angreifen. Er ist in diesem Winter im Slalom immer in die Top-6 gefahren. Das ist auch in Kranjska Gora das Ziel. Für den Rest der Mannschaft gilt es, sich in der Weltrangliste möglichst weit nach vorne zu arbeiten. Beim Weltcupfinale dürfen nur die Top-25 starten. Wir wollen natürlich mit so vielen Athleten wie möglich in Aspen an den Start gehen.“

Kranjska Gora (SLO)
– Sa., 04.03.2017, 09:30/12:30 Uhr (MEZ): Riesenslalom Herren (RS)
– So., 05.03.2017, 09:30/12:30 Uhr (MEZ): Slalom Herren (SL)

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.