Home » Alle News, Herren News

Felix Neureuthers Fokus liegt auf einer guten Rehabilitation

Felix Neureuther (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Felix Neureuther (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Garmisch-Partenkirchen – Der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther, der aufgrund einer schweren Knieverletzung nicht an den Olympischen Winterspielen in Südkorea teilnehmen kann, beginnt mit der Reha. Er rechnet mit eineinhalb bis zwei Monaten für den Muskelaufbau. Ferner will er im Mai wieder auf den Skiern stehen.

Der DSV-Skirennläufer, der mit seinem Sieg beim Slalom in Levi erfolgreich in den Olympiawinter 2017/18 gestartet war, riss sich im November bei einem Trainingslauf in den USA das Kreuzband. Anfangs wollte er noch ohne chirurgischen Eingriff auf Olympia hoffen, doch die Ärzte überzeugten ihn, sich operieren zu lassen.

Ferner meinte der Skirennfahrer, dass man geduldig sein müsse. Dieser Umstand sei für ihn die größte Herausforderung. Aufgebaut wird Neureuther auch durch seine frischvermählte Braut Miriam Gössner und seine junge Tochter Matilda. Zudem möchte der Skifahrer alles daran setzen, so stark wie vor der Verletzung in den Skiweltcup zurück zukehren. Das nächste große Ziel ist folgerichtig die Teilnahme bei der Ski-WM 2019 im schwedischen Ǻre.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.sport.de

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.