Home » Alle News, Herren News, Top News

FIS-Gedankenspiel: Auch zwei Lauberhornabfahrten in Wengen sind möglich

FIS-Gedankenspiel: Auch zwei Lauberhornabfahrten in Wengen sind möglich

FIS-Gedankenspiel: Auch zwei Lauberhornabfahrten in Wengen sind möglich

Schladming/Wengen – Nachdem wir gestern berichteten, dass in Schladming im nächsten Winter zwei Nachtslaloms auf der berühmt-berüchtigten Planai ausgetragen werden könnten, herrschte vor allem in Wengen etwas Verwirrung. Am Lauberhorn erfuhr man davon aus den Medien, und es liegt auf der Hand, dass die Veranstalter im Berner Oberland kein Ski Weltcup Rennen freiwillig aus der Hand geben möchten.

Die FIS erklärte, dass man zu Zeit mehrere Optionen prüft. Dabei spielt man, aufgrund der Corona-Pandemie, auch den Gedanken durch, die Techniker und Speedrennfahrer in verschiedenen Ski Weltcup Destinationen an den Start zu schicken. So wäre die Gefahr einer Ansteckung innerhalb der Teams geringer, da nicht so viele Athleten an einem Rennort untergebracht sind.

In Wegen könnten zum Beispiel die Speedherren zwei Lauberhornabfahrten am Samstag und Sonntag austragen. Im Gegenzug könnte der Slalom nach Schladming vergeben werden.

OK-Präsident Urs Näpflin bestätigte solche Gedankenspiele gegenüber dem SRF, fügte jedoch hinzu dass noch nichts entschieden ist. Alles hängt von den weiteren Entwicklungen rund um die noch grassierende und keinesfalls auf die leichte Schulter zunehmende Corona-Pandemie ab.

Zudem teilte die FIS mit, dass nach gegenwärtigem Status quo noch keine Änderungen im neuen Winter genehmigt seien. Die endgültige Entscheidung über den Rennkalender, soll soweit möglich Anfang Oktober beim FIS-Kongress in Zürich bekanntgegeben werden.

FIS Herren Renndirektor Markus Waldner und Peter Gerdol Weltcup-Renndirektor der Alpin-Damen sind nicht zu beneiden. Trotzdem haben beide bereits bewiesen, auch ohne Corona, schnell und flexibel auf die Gegebenheiten einzugehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: laola1.at und eigene Recherchen

Anmerkungen werden geschlossen.