14 Mai 2021

FIS News vom „Alpine Committee Online Meeting“

FIS News vom „Alpine Committee Online Meeting“
FIS News vom „Alpine Committee Online Meeting“

Am Mittwoch, den 12. Mai, versammelten sich die Mitglieder des Alpin-Komitees in einem Online-Meeting, um die wichtigsten Punkte in Vorbereitung auf die nächste Saison zu besprechen. Wie üblich, wenn es in eine olympische Saison geht, gab es keine großen Regeländerungen. Dennoch wurden einige wichtige Themen besprochen und die Kalender für die kommende Saison vorgestellt.

Weltcup-Kalender 2021/22

Die Kalender für die Saison 2021/22 wurden mit einem völlig ausgewogenen Programm vorgestellt. Zum ersten Mal seit längerer Zeit wird es für beide Geschlechter 18 Speed- und 18 „Tech“-Rennen mit zwei Parallelveranstaltungen geben: Lech/Zürs (AUT) – bestätigt nach einem erfolgreichen Rennen in 2020 – und ein zweites Parallelrennen beim Finale in Courchével-Meribel (FRA). Es wird keine Veranstaltungen der Alpinen Kombination geben, mit Ausnahme derjenigen, die bei den Olympischen Spielen in Peking geplant ist.

In beiden Kalendern werden die nordamerikanischen Rennen wieder ins Programm aufgenommen, während die meisten anderen Austragungsorte bestätigt sind. Levi wird wieder Gastgeber für zwei Damen-Slalom-Rennen sein und gegen Ende der Saison geht es für die Damen nach Lenzerheide, wo ein Super-G und ein Riesenslalom auf dem Programm stehen.

Für die Herren stehen in Wengen (SUI) und Kitzbühel (AUT) identische Programme mit zwei Abfahrten und einem Slalom auf dem Programm. Garmisch-Partenkirchen empfängt die Weltcup-Tournee nach den Olympischen Winterspielen in Peking Ende Februar und ist diesmal Austragungsort von zwei Slaloms. Bevor es zum Weltcup-Finale nach Meribel-Courchevel geht, machen die Riesenslalom-Spezialisten schließlich in Kranjska Gora (SLO) Station für einen Doppel-Riesenslalom.

Startreihenfolge der Speed-Disziplinen

Vier Nationen präsentierten fünf verschiedene Vorschläge für eine neue Startreihenfolge bei den Speed-Disziplinen, mit dem Ziel, diese fairer zu gestalten und gleichzeitig ein fernsehgerechtes Produkt zu schaffen. Alle Vorschläge wurden eingebracht und es wurde vereinbart, eine Arbeitsgruppe zu bilden, in der die vorschlagenden Nationen einen einheitlichen Vorschlag erarbeiten.

Der neue Vorschlag soll bis zum Frühjahrsmeeting 2022 vorliegen und wird TV- und marketingrelevante Aspekte berücksichtigen und gleichzeitig sicherstellen, dass die Interessen der Athleten berücksichtigt werden.

Schließlich wird die Verwendung von schnittfester Unterwäsche sowie von Dainese-Airbags für die kommende Saison empfohlen und es wird darüber diskutiert, diese ab der Saison 2022/23 verpflichtend zu machen.

Die Kalender und alle anderen Vorschläge stehen unter dem Vorbehalt der Zustimmung des FIS-Rates am 2. Juni.

Der vorläufige Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Quelle: www.FIS-Ski.com
Übersetzungsdienst: DeepL

Verwandte Artikel:

Bandscheibenvorfall und Operation: Stefan Luitz fällt mehrere Wochen aus
Bandscheibenvorfall und Operation: Stefan Luitz fällt mehrere Wochen aus

Bolsterlang – Für den deutschen Skirennläufer Stefan Luitz gibt es schon vorgezogene Weihnachtsferien. An ein Rennen in Val d’Isère ist nicht zu denken. Der Edeltechniker wird in den bevorstehenden Wochen bei keinem Weltcuprennen an den Start gehen. Der 29-Jährige berichtete auf den sozialen Medien, dass bei ihm ein verhältnismäßig weit fortgeschrittener Bandscheibenvorfall diagnostiziert wurde. Ein… Bandscheibenvorfall und Operation: Stefan Luitz fällt mehrere Wochen aus weiterlesen

Wann kehrt Marco Schwarz wieder auf die Ski Weltcup Piste zurück?
Wann kehrt Marco Schwarz wieder auf die Ski Weltcup Piste zurück?

UPDATE: Marco Schwarz wird am Sonntag beim Slalom der Herren in Val d’Isere seine Comeback feiern. Dies gab der der 26-Jährige am Mittwochnachmittag bekannt. „Es ist zu gut, dass ich es nicht versuchen kann und will. Natürlich wird es schwierig gleich wieder vorne mitzufahren, aber mal schauen vielleicht kann ich ein paar Punkte mitnehmen.“ Reiteralm… Marco Schwarz kehrt am Sonntag in Val d’Isere wieder auf die Ski Weltcup Piste zurück! weiterlesen

Lara Gut-Behrami will beim Heim-Super-G von St. Moritz die Machtverhältnisse wieder zurechtrücken
Lara Gut-Behrami will beim Heim-Super-G von St. Moritz die Machtverhältnisse wieder zurechtrücken

St. Moritz – Wenn am dritten Adventwochenende des Jahres 2021 zwei Super-G‘s der Damen ausgetragen werden, wollen natürlich die Swiss-Ski-Ladys um „Miss Super-G“ (in persona Lara Gut-Behrami) sich mit Händen und Füßen wehren und der Italienerin Sofia Goggia mehr als nur Paroli bieten. Neben der Tessinerin werden wir auch Corinne Suter, Michelle Gisin, Priska Nufer… Lara Gut-Behrami will beim Heim-Super-G von St. Moritz die Machtverhältnisse wieder zurechtrücken weiterlesen

Sofia Goggia will auch nach St. Moritz eine makellose Speedbilanz im Winter 2021/22 aufweisen
Sofia Goggia will auch nach St. Moritz eine makellose Speedbilanz im Winter 2021/22 aufweisen

St. Moritz – Dass die italienische Speedspezialistin Sofia Goggia mit ihren drei Siegen in Lake Louise in St. Moritz die Gejagte sein wird, ist klar. Es gibt für die azurblaue Vorzeigeathletin kein Verschnaufen und die Konkurrenz möchte ihr so dicht wie möglich auf die Pelle rücken. Die 29-Jährige ist ein Phänomen, das parallel dazu auch… Sofia Goggia will auch nach St. Moritz eine makellose Speedbilanz im Winter 2021/22 aufweisen weiterlesen

Patrick Feurstein geht topmotiviert in den Ski Weltcup Riesenslalom von Val d’Isère (Foto: © Mirja Geh)
Patrick Feurstein geht topmotiviert in den Ski Weltcup Riesenslalom von Val d’Isère (Foto: © Mirja Geh)

Pfelders – Vor fünf Jahren gewann Mathieu Faivre den Riesentorlauf von Val d’Isère. Er schaffte, indem er im Finallauf den zur Halbzeit führenden Marcel Hirscher um eine halbe Sekunde abfing, etwas, was wenigen Athleten vor ihm gelang. Der Angehörige feierte somit vor heimischer Kulisse seinen ersten Sieg bei einem Weltcuprennen. Patrick Feurstein, einer der jungen… Ski Weltcup News: Patrick Feurstein geht topmotiviert in den Ski Weltcup Riesenslalom von Val d’Isère weiterlesen

Banner TV-Sport.de