Home » Alle News, Top News

FIS Rat: Parallel-Weltcup ab der Saison 2020/2021 mit eigener Auftaktveranstaltung

FIS Rat: Parallel-Weltcup ab der Saison 2020/2021 mit eigener Auftaktveranstaltung

FIS Rat: Parallel-Weltcup ab der Saison 2020/2021 mit eigener Auftaktveranstaltung

Der FIS-Rat hielt am Freitag, den 16. November, seine Herbstsitzung am FIS-Hauptsitz in Oberhofen (SUI) ab und befasste sich mit einer vollständigen Tagesordnung für die laufende Saison und zukünftige Aktivitäten. Zu den wichtigsten Beschlüssen der Ratstagung in Oberhofen gehören folgende:

FIS-Weltcup-Kalender 2018/2019 bis 2022/2023

Die endgültigen Versionen der FIS-Weltcup-Kalender für die Saison 2018/2019, die kleinere Änderungen enthalten, die von den jeweiligen Technischen Komitees vorgeschlagen wurden, konnten genehmigt und sind auf der FIS-Website verfügbar. Auch der Entwurf der Kalender für die kommenden Saisons bis 2022/2023 wurde bestätigt.

FIS-Alpin Weltmeisterschaft in Are (SWE) und Cortina d’Ampezzo

Die Vorbereitung auf die SKI-WM 2019 in Are läuft nach Plan. Vor kurzem konnte die Endprüfung durch die FIS-Verantwortlichen erfolgreich durchgeführt werden.  Zusätzlich wurden die Wettkampfprogramme für die FIS Alpine Weltmeisterschaften in Cortina 2021 (vorbehaltlich der Entscheidung über die Alpine Kombination) bestätigt.

Ernennung der Organisatoren der FIS Alpin Junioren-Weltmeisterschaft:

Panorama (CAN) im Jahr 2022
Hinterstoder (AUT) im Jahr 2023

IOC-Aktivitäten

Der Rat erhielt ein umfassendes Update über die nächsten Olympischen Winterspiele, Peking 2022, und einen Bericht über die Olympischen Jugendspiele Lausanne 2020. Hervorzuheben ist der Bewerbungsprozess für die Olympischen Winterspiele 2026 mit den beiden Kandidaten: Mailand/Cortina (ITA) und Stockholm (SWE).

FIS Technische Komitees

Eine Reihe von Vorschlägen der Technischen Komitees zur Änderung der Regeln und der sportorganisatorischen Aspekte wurden angenommen. Bemerkenswert sind die folgenden Punkte:

Auf der Ratsversammlung im Februar 2019 wird entschieden, ob die Alpine Kombination im Skiweltcup durch die Einzel Parallelveranstaltung bei den Weltmeisterschaften und Olympischen Winterspielen ersetzt werden soll.

Ab der Saison 2020/2021 unterstützte der Rat das Konzept, am Wochenende nach der Eröffnung des FIS Alpinen Ski-Weltcups in Sölden eine zusätzliche Veranstaltung für den FIS Alpinen Ski-Weltcup „Einzel Parallel und Parallel Team Opening“ einzubauen.

Quelle: FIS-Ski.com

Anmerkungen werden geschlossen.