Home » Alle News, Herren News

FIS-Schneekontrolle in Alta Badia/Hochabtei positiv

FIS-Schneekontrolle in Alta Badia/Hochabtei positiv

FIS-Schneekontrolle in Alta Badia/Hochabtei positiv

Alta Badia/Hochabtei – Der Weltskiverband FIS erteilte am heutigen Freitag den Organisatoren in Alta Badia/Hochabtei grünes Licht für die Durchführung der Rennen am 20. und 21. Dezember. Am Sonntag, den 20. Dezember, findet der legendäre Riesentorlauf auf der selektiven Gran Risa statt. Im Vorjahr triumphierte der Österreicher Marcel Hirscher vor dem US-Amerikaner Ted Ligety und dem Franzosen Thomas Fanara.

Am Folgetag wird ein Parallel-Riesenslalom ausgetragen. Auch hier können wir auf eine spannende Entscheidung hoffen. Vor 30 Jahren wurden im Gadertal erstmals Weltcuprennen ausgetragen. Damals gewann der legendäre Ingemar Stenmark aus Schweden. Die Gran Risa gilt als eine der schwersten im Skizirkus, da sie zum einen steil ist und zum anderen aufgrund ihrer Lage an einem Schattenhang im Regelfall eine starke Vereisung aufzeigt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.