Home » Alle News, Fis & Europacup, Top News

FIS Slalom der Herren im Thierseetal

FIS Slalom der Herren im Thierseetal

FIS Slalom der Herren im Thierseetal

Der Winter 2020/21 brachte erneut viele Absagen und Verschiebungen von Kultur- und Sportveranstaltungen. Viele Pläne lösten sich zum Wohle der Gesundheit und zur Eindämmung der Pandemie auf. Umso wichtiger ist es bewusst positive Zeichen zu setzen. Mit diesem Credo nahm sich der Skiclub Hinterthiersee zweier geplanter FIS Rennen an. So heißt es am Montag den 22.2.2021 und Dienstag den 23.2.2021 endlich wieder Start frei für die internationale Slalomelite der Herren in Hinterthiersee im Kufsteinerland.Per Livestream können auch in Zeiten von Corona Zuschauer mit den Rennläufern mitfiebern.

Der kleine Ort Hinterthiersee im Thierseetal im Kufsteinerland, dem Tor zu den Tiroler Alpen, kann auf eine lange Skirenngeschichte zurückblicken. Am 22. Und am 23.02.2020 werden dort, wo einst Rosi Mittermeier und die Epple Schwestern FIS Wettbewerbe bestritten, erstmals die Herren die steile FIS homologierte Slalompiste für die Herren fahren.Andreas Huber, Obmann vom SC-Hinterthiersee und das OK- Team sind höchst bemüht in Zeiten der Pandemie optimale Bedingungen und Voraussetzungen für die Athleten zu schaffen „Wir wollen mit der Durchführung ein positives Zeichen für den internationalen Rennsport aus Thiersee senden. Das Skifahren ist ein wichtiger Bestandteil der Tiroler Identität. Auch wenn vieles im Moment nicht möglich ist, wollten wir der Skifangemeinde doch ein Rennerlebnis ermöglichen. Die Sicherheit der Athleten stand an oberster Stelle und wir haben ein gut durchdachtes Hygiene- und Sicherheitskonzept vorgelegt.“ Seine Club-Kollegin und Mitorganisatorin Martina Lechner schließt sich an: „Natürlich war es bis zuletzt ungewiss, ob und wie das Rennen durchführbar sein wird. Aber es ist uns als Club wichtig den professionellen Skisport auch 2021 möglich zu machen und haben gemeinsam ein Rennen auf die Beine gestellt, dass allen Sicherheitsauflagen gerecht wird.“

Die eisigen Temperaturen der letzten Tage nützten die Liftbetreiber der Tirolina Bergbahnen für eine komplette Nachbeschneiung mit Kunstschnee, um Pistenverhältnisse nach Weltcup-Standards für die Starter zu schaffen.

Gefahren wird um den #tirolinaward, der ein echter Tiroler Siegerpreis ist. Zum handgefertigten Zirbenschneidbrett mit Schifahrerbranding gibt’s natürlich Pfluger Speck vom Thierseer Dorfmetzger Pfluger dazu.

Das Rennen findet gemäß den aktuell geldenten Auflagen zur Eindämmung des COVID-19 Virus statt. Aus diesem Grund sind keine Zuseher im Zielgelände erlaubt. Seien Sie aber trotzdem LIVE dabei! Die spannenden Slalomrennen können Sie unter den folgenden Links via LIVESTREAM verfolgen.

Montag, 22.2.2021 1 DG – Start 09:15 Uhr
https://youtu.be/HTr7UXb_Mq0

Montag, 22.2.2021 2 DG – Start 11:15 Uhr
https://youtu.be/u0IvUfnsh2U

Dienstag, 23.2.2021 1 DG – Start 09:15 Uhr
https://youtu.be/YGUx-W-n19o

Dienstag, 23.2.2021 2 DG – Start 11:15 Uhr
https://youtu.be/4R8NFQ0VNWY

 

Anmerkungen werden geschlossen.