3 Juni 2021

FIS-Update zum Verbot von fluoriertem Skiwachs

FIS-Update zum Verbot von fluoriertem Skiwachs (HEAD/Christophe PALLOT-AGENCE ZOOM)
FIS-Update zum Verbot von fluoriertem Skiwachs (HEAD/Christophe PALLOT-AGENCE ZOOM)

In Übereinstimmung mit der EU-Verordnung 2019/1021 („POP-Verordnung“) und der EG-Verordnung 1907/2006 („REACH“-Verordnung), die den Umgang mit fluorierten Wachsen regeln, hat die FIS bei allen FIS-Veranstaltungen ab der Saison 2021/2022 jegliche Produkte verboten, die C8-Fluorcarbone/PFOA enthalten.

In Anbetracht des Gesundheitsrisikos und der Umweltbedenken, die mit Fluorwachsen verbunden sind, setzt sich die FIS weiterhin für die Einführung eines vollständigen Fluorverbots und die Entwicklung von Testmethoden ein, um in Zukunft fluorfreie Wettkämpfe zu gewährleisten.

Die Einführung eines Fluor-Trackers, der das Vorhandensein von Fluorwachs auf Skiern sofort erkennen soll, wurde auf die Zeit nach der Saison 2021/2022 verschoben. In der folgenden Saison wird das Gerät im realen Implementierungsprozess während der Wettkampfsaison weiter getestet, ohne dass es zu einer Bestrafung kommt.

Der Implementierungsprozess konnte in der letzten Saison aufgrund der Covid-19-Situation leider nicht ausreichend getestet werden. Berichte über die nächsten Schritte in der Entwicklung des Fluor-Trackers und die Auswirkungen des C8-Verbots werden für den Rat im Herbst 2021 vorbereitet.

Die FIS hält an ihrem Engagement fest, eine zuverlässige Testmethode zu entwickeln, die die Integrität ihrer Wettbewerbe garantiert.

Quelle: www.FIS-Ski.com
Übersetzungsdienst: DeepL

Der vorläufige Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Verwandte Artikel:

Marco Odermatt konnte sich im Vorjahr beim Saisonauftakt über Platz 2 freuen.
Marco Odermatt konnte sich im Vorjahr beim Saisonauftakt über Platz 2 freuen.

Das Ski Weltcup Opening in Sölden steht vor der Tür. Am Wochenende starten wir in die neue Wettkampfsaison 2021/22. Für die Damen und die Herren stehen am Samstag und Sonntag die ersten Riesentorlauf Rennen der Olympiasaison auf dem Programm. Samstag, 23.10.2021: RTL Damen (10.00 bzw. 13.15 Uhr) Folgende Athletinnen vertreten die Schweizer Farben am Rettenbachferner:Michelle… Swiss Ski Aufgebot der Damen und Herren für dem Ski Weltcup Auftakt in Sölden weiterlesen

Der Start von Aleksander Aamodt Kilde in Sölden wackelt (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))
Der Start von Aleksander Aamodt Kilde in Sölden wackelt (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Sölden – Ob der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde beim Riesentorlauf in Sölden in einer Woche mit von der Partie sein kann, ist noch ungewiss. Der Wikinger fährt nur, wenn er sich in einer guten Verfassung befindet und um Top-Ergebnisse fighten kann. Das ist zum gegenwärtigen Stand der Dinge eher unwahrscheinlich. Der Freund von Mikaela… Der Start von Aleksander Aamodt Kilde in Sölden wackelt weiterlesen

Ski Weltcup Opening in Sölden: FIS gibt grünes Licht für Riesenslalom Auftakt. (Foto: © Bergbahnen Sölden)
Ski Weltcup Opening in Sölden: FIS gibt grünes Licht für Riesenslalom Auftakt. (Foto: © Bergbahnen Sölden)

Sölden – Die weltbesten Riesentorlaufspezialistinnen und -spezialisten werden in rund zehn Tagen den Olympiawinter 2021/22 eröffnen. Auf dem Rettenbachferner hoch ober Sölden geht’s los. Die Bedingungen sind sehr gut; heute Vormittag erteilten die Verantwortlichen des Weltskiverbandes FIS das grüne Licht, das benötigt wird, wenn es darum geht, die Rennen ordnungsgemäß durchzuführen. Darüber ist auch der… Ski Weltcup Opening in Sölden: FIS gibt grünes Licht für Riesenslalom Auftakt weiterlesen

Peter Schröcksnadel, beim ÖSV im Ruhe-, bei der FIS im Unruhezustand
Peter Schröcksnadel, beim ÖSV im Ruhe-, bei der FIS im Unruhezustand

Wien – Auch wenn Peter Schröcksnadel nach über drei Jahrzehnten in den ÖSV-Ruhestand getreten ist, hat er als FIS-Vizepräsident noch ein Wort mitzureden. Er unterstützt nach bestem Wissen und Gewissen den neuen Präsidenten Johan Eliasch. Zudem möchte er versuchen, eine zentrale Vermarktung anzusteuern. Ferner führt der 80-jährige Tiroler eine Gruppe an, die sich mit Erneuerungen… Peter Schröcksnadel, beim ÖSV im Ruhe-, bei der FIS im Unruhezustand weiterlesen

Felix Neureuther fordert mehr Nachhaltigkeit, gerade bei Olympia
Felix Neureuther fordert mehr Nachhaltigkeit, gerade bei Olympia

Garmisch-Partenkirchen – Der ehemalige deutsche Skirennläufer Felix Neureuther ist nachdenklich geworden. Er vermisst in Klimaschutzzeiten die Nachhaltigkeit bei den Olympischen Spielen. Findet in den Augen des früheren Slalom- und Riesentorlaufspezialisten kein Umdenken statt, werden die Spiele im Zeichen der fünf Ringe eines Tages Geschichte sein. Es ist klar, dass der Sohn von Rosi Mittermaier und… Felix Neureuther fordert mehr Nachhaltigkeit, gerade bei Olympia weiterlesen

Banner TV-Sport.de