Home » Alle News, Herren News

Fischersports: Cyprien Sarrazin überrascht in Alta Badia die Ski-Welt

Fischersports: Cyprien Sarrazin überrascht in Alta Badia die Ski-Welt

Fischersports: Cyprien Sarrazin überrascht in Alta Badia die Ski-Welt

Der junge Franzose Cyprien Sarrazin aus dem Fischer Racing Team hat am Montagabend beim spektakulären Parallel-Riesentorlauf in Alta Badia Freund, Gegner und sich selbst überrascht und sensationell seinen ersten Weltcupsieg eingefahren.

Der 22-Jährige gewann auf dem Weg zum Triumph in dem K.O.-Bewerb alle fünf Duelle gegen namhafte Konkurrenten. Krönung seiner Leistung war die beherzte Fahrt im finalen Mann-gegen-Mann-Duell mit dem Schweizer Carlo Janka, den er trotz verlorenen Stocks unmittelbar nach dem Start knapp – mit 1/10 Vorsprung – bezwingen konnte.

Als Nummer 23 der 32er-Setzliste ins Rennen gegangen hatte wohl kaum wer mit dem Weltcup-Newcomer gerechnet. Er selbst offenbar auch nicht:  „Ich habe keine Worte dafür, das habe ich nicht erwartet. Was für ein wunderbarer Tag für mich“, meinte er nach seinem Weltcup-Debütsieg. Das beste Resultat des Fischer-Athleten war bis dahin ein 24. Platz vor knapp einer Woche in Val d’Isere gewesen. Beim RTL-Klassiker in Alta Badia am Sonntag hatte er aber schon mit einem guten ersten Lauf (13.) Formstärke bewiesen.

Sarrazin gewann zunächst das in zwei Läufen ausgetragene Auftaktduell gegen den Schweizer Justin Murisier dank Disqualifikation. Im Achtelfinale kam es zum Kampf (+0,43) mit Markenkollegen Philipp Schörghofer, der ÖSV-Läufer wurde am Ende als zweitbester Fischer-Fahrer Elfter. Danach folgten Siege gegen Mitfavorit Andre Myhrer (SWE/+0,10), im Halbfinale gegen den Norweger Lars-Kristian Haugen (+0,23) und ganz am Ende gegen Janka.

Von den weiteren Fischer-Athleten gelang Steve Missillier ein spektakulärer Sieg (+0,06) im Erstrundenduell mit Weltcup-Leader Marcel Hirscher. In Runde 2 erwies sich dann jedoch Speed-Fahrer und Vorjahressieger Kjetil Jansrud als zu harte Nuss, der Norweger belegte am Ende Rang 3. Manfred Mölgg und Roland Leitinger scheiterten in der Auftaktrunde.

Quelle: www.Fischersports.com

09siegerbild-alta-badia-parallelslalom-2016

09-endstand-altabadia-parallelriesenslalom-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.