Home » Alle News, Herren News

Florian Eisath träumt vom ersten Sieg bei einem Weltcuprennen

Florian Eisath träumt vom ersten Sieg bei einem Weltcuprennen

Florian Eisath träumt vom ersten Sieg bei einem Weltcuprennen

Valle Nevado – Der Südtiroler Florian Eisath ist gegenwärtig der einzige azurblaue Riesentorläufer, der sich in der ersten Startgruppe befindet. Der Eggentaler, der im letzten Jahr auf der Gran Risa das erste Mal auf ein Weltcup-Podest kletterte, schlug einen anderen Trainingsweg in diesem Sommer ein.

So arbeitete er mit den Speedspezialisten im chilenischen Valle Nevado. Der 33-jährige Athlet erzählte im italienischen Fernsehen, dass er neue Ziele habe. Im letzten Jahr war es das Podium, und in der neuen Saison möchte der Südtiroler seinen ersten Sieg einfahren. Trotzdem sind seine Erwartungen immer relativ.

Wenn die Vorbereitung gut ist und er seine Qualitäten zeigen kann, sind weitere Podestplatzierungen und vielleicht ein Sieg in Reichweite. Der neue Kurvenradius könnte ihm in technischer Hinsicht einige Vorteile bringen und wäre zudem ein positiver Schritt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fisi.org

Glory days! #ValleNevado #WeAreFisi #BlizzardSkis 😍

Posted by Florian Eisath on Dienstag, 12. September 2017

 

 [display-posts category=“news“, posts_per_page=“30″]

Anmerkungen werden geschlossen.