Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News

Florian Scheiber gewinnt Europacup Abfahrt in Sarntal (ITA)

© ski.sarntal.com / Das Siegerpodium bei der Europacupabfahrt in Sarntal / Reinswald

© ski.sarntal.com / Das Siegerpodium bei der Europacupabfahrt in Sarntal / Reinswald

Zum achten Mal wurden auf der Plankenhornpiste im Saner Skigebiet Europacuprennen ausgetragen. Dabei kam es am Mittwoch zu einem wahren Hundertstel Krimi. Die ersten Sechs im Klassement trennten am Ende nur 0,16 Sekunden.

Der ÖSV feierte bei der Europacup-Abfahrt in Sarntal (ITA) einen Doppelsieg. Ganz oben auf dem Podest stand einmal mehr Florian Scheiber, der damit die letzten drei Europacupbewerbe für sich entscheiden konnte und auch die Führung in der EC-Gesamtwertung übernahm.

Für Scheiber war es der erste Abfahrtssieg im Europacup in dieser Saison, nachdem er seit Jahreswechsel drei Siege im Super-G (in Meribel und zwei Mal in Santa Caterina Valfurva) gefeiert hatte und in der Abfahrt einmal Zweiter (Altenmarkt-Zauchensee) wurde. Für Scheiber war es der insgesamt sechste Sieg im Europacup, der zweite in der Abfahrt nach Bansko (Bulgarien) im Jahr 2008.

„In den vergangenen beiden Jahren hatte ich es nicht immer leicht, mit vielen Verletzungen, die mich zurückgeworfen haben. Momentan läuft es bei mir aber einfach wieder super. Ich bin sehr glücklich, dass ich in Reinswald endlich auch einmal gewinnen konnte. Mein Dank gilt meinem Service-Mann, der mir super Skier vorbereitet hat“, sagte der strahlende Sieger Florian Scheiber im Zielraum.

Neun Hunderstelsekunden hinter dem Tiroler landeten ex aequo der Vorarlberger Frederic Berthold und der Schweizer Ralph Weber auf Rang zwei.

Die erfreuliche Tatsache, dass mit Johannes Kröll (4. und Sieger von drei Abfahrten in diesem Winter), Manuel Kramer (5.) Patrick Schweiger (7.) und Mario Karelly (8.) vier weitere Österreicher in den Top-8 landeten, spiegelt die derzeitige Dominanz des ÖSV-Teams in den Speed-Bewerben wieder. So scheinen in der aktuellen Abfahrtswertung nicht weniger als fünf Österreicher in den Top-6 auf.

Als Bester DSV Rennläufer reihte sich Josef Ferstl auf dem 5. Rang ein. Die Top 10 wurden komplettierten vom Neuntplatzierten Schweizer Nils Mani und dem Südtrioler Super G Weltmeister von 2007 Patrick „Staudi“ Staudacher.

Im Zielbereich glänzte Top-Moderator Sepp Reich, bekannt vom Nightrace in Schladming. Mit viel Fachwissen und flotten Sprüchen sorgte er für tolle Stimmung. Auch der Auftritt von Kristian Ghedina als Vorläufer zeigt den hohen Stellenrang des Europacuprennes in Reinswald.

Die Europacup-Woche in Reinswald wird am Donnerstag mit der Super-Kombi fortgesetzt. Die Abfahrt beginnt um 10 Uhr, der Slalom drei Stunden später. Am Freitag endet die Veranstaltung im Sarner Skigebiet traditionsgemäß mit dem Super-G.

Offizieller FIS Endstand Europacup Abfahrt der Herren in Sarntal / Reinswald

Quelle:  www.Sportnews.bz

 

Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.