Home » Alle News

Föhn verhindert Weltcup-Training in Mayrhofen

Föhn verhindert Weltcup-Training in Mayerhofen (Foto: www.Zillertalnet.at)

Föhn verhindert Weltcup-Training in Mayrhofen (Foto: www.Zillertalnet.at)

Mayrhofen – Ted Ligety, Mikaela Shiffrin, Marcel Hirscher und Felix Neureuther wollten gestern in Mayrhofen im Hinblick auf die nächsten Rennen trainieren. Mitte November steht ein Slalom in Levi auf dem Programm. Doch der Föhn und die hohen Temperaturen durchkreuzten den Plan. Die Strecke am Unterberg wurde begutachtet, ehe eine Übungseinheit als zu gefährlich eingestuft wurde.

Nun will man in Finnland trainieren. Trotzdem sind die Verantwortlichen im Zillertal guter Dinge, dass man dennoch Übungseinheiten in die Wege leiten kann. Im letzten Winter waren bereits einige Top-Stars da. Eva-Maria Brem hat in Mayrhofen ein Training abgespult und gewann (dank des Heimaufenthalts) danach den Riesentorlauf von Courchevel.

Die Piste am Unterberg, gespickt mit Schräglagen, Kuppen und Neigungen, ist eine ideale Trainingspiste. Viele bereiten sich hier in Bezug auf das Hahnenkammrennen vor. Seit Herbst ist man in Mayrhofen stolz, zumal der Ort neben Pass Thurn oder die Reiteralm für den Nachwuchs eine Teststrecke zur Verfügung stellt. Zu Beginn des kommenden Jahres werden wieder die Skistars vorbeikommen und sich gut vorbereiten.

Bericht für skiweltcup.tv: Emanuel „Emi“ Testen

Quelle: www.tt.com (Auszug)

Anmerkungen werden geschlossen.