Home » Alle News, Herren News

Franz bester ÖSV-Athlet – Drei Südtiroler in den besten 10 – Swiss- Sextett in den Punkterängen

Max Franz war nicht ganz zufrieden.

Max Franz war nicht ganz zufrieden.

Der Norweger Kjetil Jansrud setzt seinen Siegeslauf fort und gewinnt auch das dritte Speed-Rennen der Saison. Jansrud gewinnt die Abfahrt in Beaver Creek vor dem Schweizer Beat Feuz (+ 0,54 Sekunden) und dem US-Amerikaner Steven Nyman (0,56). Bester ÖSV-Athlet wurde heute Max Franz als Siebenter.

Mit Max Franz (7.), Hannes Reichelt (8.) und Matthias Mayer (9.) platzierten sich drei Österreicher in den Top-10, das Podium blieb aber auch heute außer Reichweite. Für Max Franz war es ein „brutaler Fight“ auf der Birds of Prey: „Man musste die Ski gehen lassen und gleichzeitig voll dagegenhalten. Vielleicht war ich ein bisschen zu ungeduldig. Das war trotzdem eine gute Steigerung gegenüber den Trainings. Ein guter Lauf, auf dem man aufbauen kann.“

Hannes Reichelt haderte nach dem Rennen mit dem Rückstand: „Schwer zu sagen warum, das müssen wir analysieren. Aber ich wusste nicht genau, wie sehr ich attackieren kann und wo das Limit liegt.“

Drei Südtiroler in den besten 10 der Abfahrt von Beaver Creek

Die Südtiroler Skirennläufer können mehr als zufrieden sein. Bei der WM-Generalprobe auf der „Birds of Prey“-Piste siegte zwar Kjetil Jansrud vor Beat Feuz aus der Schweiz und US-Bursche Steven Nyman, aber Dominik Paris aus dem Ultental war wieder einmal der Beste.

Der Südtiroler belegte wie beim Saisonauftakt im kanadischen Lake Louise den vierten Rang. Peter Fill und Werner Heel teilten sich den zehnten Platz. Ein paar Weltcupzähler gab es für Christof Innerhofer und Matteo Marsaglia auf den Rängen 27 und 29. Abseits der Top-40 landeten Silvano Varettoni, Siegmar Klotz und Mattia Casse.

Swiss-Ski-Sextett in Beaver Creek in den Punkterängen

Hinter Kjetil Jansrud überzeugte der Emmentaler Beat Feuz auf Platz zwei.

Hinter Kjetil Jansrud überzeugte der Emmentaler Beat Feuz auf Platz zwei.

Beaver Creek –Hinter dem Seriensieger Kjetil Jansrud aus Norwegen überzeugte der Emmentaler Beat Feuz auf Platz zwei. Dritter des Rennens wurde US-Athlet Steven Nyman.

Die Schweizer zeigten eine gute Vorstellung. Silvano Viletta kam auf Rang zwölf. Ebenfalls in die Punkteränge kamen Silvan Zurbriggen, Marc Gisin, Didier Défago und Carlo Janka. Für Mauro Caviezel und Ralph Weber reichte es nicht für einen Platz unter die besten 30.

Für Aufsehen sorgte Patrick Küng, der mit Müh und Not einen spektakulären Abflug vermied, aber dann ausschied. Auch Marc Berthod erreichte nicht das Ziel.

Offizieller FIS Endstand – Abfahrt der Herren in Beaver Creek

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.