Home » Herren News, Top News

Franz Klammer – Ein Mythos wird 60!

© Claudia Egger / Franz Klammer und Aksel Lund Svindal

© Claudia Egger / Franz Klammer und Aksel Lund Svindal

Mooswald/Wien – Heute wird Franz Klammer 60 Jahre alt. Der Ski-Kaiser aus Österreich ist nicht nur durch seinen Husarenritt am Patscherkofel 1976 (der ihm die Olympische Goldmedaille beschert hat, bekannt, sondern auch durch den Sieg bei insgesamt 25 Weltcupabfahrten, Dieser Rekord wurde bis heute nicht geknackt.

Aber der Kärntner hat auch wie viele in seinem Alter als Bergbauernbub mit dem Skifahren begonnen. 1971 siegte er bei der Europacup-Abfahrt in Bad Kleinkirchheim. Als Anerkennung gab ihm Trainer Charly Kahr ein Startticket für die Weltcupabfahrt in Schladming. Klammer dankte auf seine Art und Weise und feierte seinen ersten Weltcupsieg.

Sein Stil war risikoreich, aber Klammer zog immer die Fans in seinen Bann. So auch in der Saison 1974/75, als er von neun Saisonabfahrt gleich acht gewann und die große Kristallkugel knapp verpasste. Legendär war auch seine Fahrt bei der Lauberhornabfahrt in Wengen, als er den zweitplatzierten Herbert Plank aus Sterzing um sage und schreibe um eine halbe Ewigkeit, ja um 3,54 Sekunden auf Platz zwei verwies.

Der Sieg bei den Olympischen Winterspielen in Innsbruck veränderte sein Leben. Aber nicht nur Lichtblicke begleiteten das Dasein des Kärntners, auch herbe Rückschläge kennzeichneten seine Karriere. So musste Franz wohl auf dem Höhepunkt seiner Karriere tatenlos zusehen, wie sein talentierter Bruder Klaus erst 17-jährig bei einem Rennen in Lienz böse stürzte und seitdem querschnittsgelähmt ist.

Nach dem Ende der sportlichen Laufbahn gründete Franz Klammer, der dreifache österreichische Sportler des Jahres, die Franz Klammer Foundation, die Unfallopfer des Sports, aber auch sozial Benachteiligte unterstützt. Über Bruder Klaus, der als Steuerberater tätig ist, sagt er: „Diese Menschen sind die wahren Vorbilder.“

Aber auch Franz Klammer ist Vorbild geblieben. Im März 1985 bestritt er in Aspen sein letztes Weltcuprennen. Insider sagen, dass er mehr Rennen für sich entschieden hätte, wenn es den Super-G schon früher gegeben hätte. Aber nichtsdestotrotz ist Klammer auch im Motorsport und als Skiprofi in den USA erfolgreich gewesen. Heute lebt der Jubilar mit Frau Eva und seinen zwei Töchtern in Wien.

Wir von skiweltcup.tv wünschen dem passionierten Golfer und stets junggebliebenen Franz Klammer alles Gute zu seinem runden Geburtstag und bedanken uns für alle schönen Stunden, die er uns als Skisportler bereitet hat.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.