Home » Alle News, Herren News, Top News

Französische Skitrainer vor Abflug nach Ushuaia in Rom ausgeraubt

Französische Skitrainer vor Abflug nach Ushuaia in Rom ausgeraubt (Foto:  fisi.org)

Französische Skitrainer vor Abflug nach Ushuaia in Rom ausgeraubt (Foto: fisi.org)

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Dies wusste schon Matthias Claudius, der Erfinder dieses Spruchs im 18. Jahrhundert. Eine Geschichte können auch die französischen Skitrainer erzählen, die am vergangenen Montag im römischen Stadtteil EUR, genauer gesagt in der Piazzale Pier Luigi Nervi, ihr Service-Auto mit Skiern und Ausrüstungsgegenstände für die Reise ins argentinische Ushuaia beluden.

Eine 24-Jährige junge Frau und ein Vorbestrafter 35-Jähriger Mann, beide aus Bosnien, beobachteten die Szene und schlugen blitzschnell zu. Sie entwendeten die Skier und Ausrüstungsgegenstände und verfrachteten diese in ihr Wohnmobil.

Die ausgeraubten französischen Trainer schlugen sofort Alarm bei der römischen Polizei und nahmen selbst die Verfolgung auf, um die wertvollen Koffer mit der technische Ausrüstung zurückzuerobern. Nach gefährlichen Fahrmanövern und einer Karambolage mit dem Wohnmobil, mussten die Franzosen jedoch die Verfolgung abbrechen.

Zum Glück konnte eine mobile Carabinieri Streife das Wohnmobil stoppen und das Diebesgut sicherstellen. Die Polizisten nahmen die beiden Diebe fest und brachten die Sportausrüstungen zurück zu den Verantwortlichen des französischen Verbandes.

Quelle:  www.affaritaliani.it

Anmerkungen werden geschlossen.