Home » Herren News, Top News

Frühaufsteher Marcel Hirscher weiß noch nicht, wo er steht

© Gerwig Löffelholz / Marcel Hirscher (AUT)

© Gerwig Löffelholz / Marcel Hirscher (AUT)

Annaberg – Gegen vier Uhr morgens klettert der zweifache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher aus dem Bett. Während andere Skigrößen um diese Zeit sich noch im Schlummerland befinden, arbeitet der 24-jährige Salzburger an dem Feinschliff für den bevorstehenden Skiwinter. Fünf Stunden später zieht eine Nebelsuppe über den Mölltaler Gletscher. Ein sinnvolles Training ist eigentlich unmöglich, ja utopisch geworden.

Gute Trainingstage sind für den amtierenden Weltmeister im Torlauf sehr wichtig. Hirscher selbst gibt zu, dass er nicht weiß, wie er im Vergleich zu seinen ärgsten Widersachern steht. Ted Ligety wird auch im Sommer nicht geschlafen haben, und seine drei Goldmedaillen von Schladming werden ihm zum größten Konkurrenten von Hirscher machen.

Benni Raich braucht auch noch ein paar gute Trainingstage. In Sölden geht es los, aber vorher können gute Trainingsläufe einiges an positiver Erkenntnis bringen. Das weiß der 35-jährige Routinier aus dem Pitztal, der schon ein alter Fuchs im Weltcupzirkus ist.

In Kürze übersiedeln Hirscher, Raich und Co. ins Ötztal. Dann wird auf dem Rettenbachferner trainiert, und in etwa zehn Tagen kann das ÖSV-Aufgebot für den Weltcupauftakt feststehen. Je sieben rot-weiß-rote Athletinnen und Athleten haben ihren Startplatz sicher. Bei den Herren wird die Entscheidung über die verbleibenden zwei Plätze in einer internen Qualifikation ausgefahren. Bei den Damen könnte ebenfalls ein Qualifikation gefahren werden, oder die Verantwortlichen besetzten die beiden restlichen Startplätze per Trainerentscheid.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.kurier.at  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.