Home » Alle News, Herren News

Für Brice Roger und Co. ist ein trainingsfreier Tag eine willkommene Abwechslung

© Kraft Foods / Für Brice Roger und Co. ist ein trainingsfreier Tag eine willkommene Abwechslung

© Kraft Foods / Für Brice Roger und Co. ist ein trainingsfreier Tag eine willkommene Abwechslung

Valle Nevado – Seit 20. August verweilen die französischen Speedspezialisten in Chile. Dort feilen sie im Hinblick auf die bevorstehende Saison an ihrer Form. Die „attackierenden Croissants“ haben auch beim South American Cup für Furore gesorgt. So hat Brice Roger die Abfahrt, Valentine Giraud-Moine den Super-G in La Parva für sich entschieden.

Das Trainingslager geht in die Zielgrade. Nun hat die Gruppe einen Tag Pause eingelegt. Brice Roger sagte, dass sich ein Tag ohne Ski fahren schon sehr gut anfühle. Nach drei anstrengenden Trainingswochen in Südamerika ist die Stimmung noch bestens (siehe Bild unten), trotzdem freut sich das gesamte Team auf die baldige Heimreise.

Übrigens: Wussten Sie, dass die „attackierenden Croissants“ eine ironische Ableitung des Spitznamens der Norweger sind. Diese sind ja als „attackierende Wikinger“ bekannt. In diesem Sinn: Attacke!

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.ledauphine.com

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.