30 November 2018

Für Cornelia Hütter ist die Konstanz der Schlüssel zum Erfolg

Für Cornelia Hütter ist die Konstanz der Schlüssel zum Erfolg
Für Cornelia Hütter ist die Konstanz der Schlüssel zum Erfolg

Lake Louise – Wenn die alpinen Speeddamen im kanadischen Lake Louise ihre Saison 2018/19 eröffnen, will auch die österreichische Athletin Cornelia Hütter vorne mitmischen. Vor einem Jahr kletterte sie in Kanada auf die oberste Stufe des Podests.

Die Steirerin erinnert sich gerne an diesen schönen Moment zurück. Nach einem Kreuzbandriss kehrte sie zurück, und konnte gleich bei ihrem Comeback einen Sieg einfahren. Die Österreicherin kam im Laufe des Olympiawinters in der Abfahrt danach nur noch einmal unter die besten Drei. Das war in Garmisch-Partenkirchen der Fall. Am Ende des Comebackwinters stand zudem noch ein unglücklicher Sturz beim Riesenslalomtraining in Schweden, der sie für zwölf Tage außer Gefecht setzte.

Cornelia Hütter fühlt mit, wenn Kolleginnen aus dem Weltcupzirkus zum Zuschauen verbannt sind. Es ist egal, ob es die Teamkollegin Sabrina Maier, die US-Lady Lindsey Vonn oder die italienische Abfahrtsolympiasiegerin Sofia Goggia sind, die Steirerin lässt Verletzungen nicht kalt. Dass aufgrund der verletzten Rivalinnen ein besseres Resultat denkbar ist, lässt sie nicht gelten.

Hütters Rechnung ist einfach und geht auf: Wer am schnellsten ist, ist vorne und das nicht wegen der Verletzungen der Konkurrentinnen. Wem die Verletzungen der anderen im Kopf den Weg versperren, kann nicht schnell Ski fahren.

Hütter ist gut vorbereitet. Sie hat acht Tage lang in Copper Mountain trainiert. Die ÖSV-Dame kann jetzt sehen, wie ihr Leistungsstand ist. In den zwei Abfahrten und dem Super-G auf kanadischem Terrain will sie zeigen, dass mit ihr schon zu Saisonbeginn zu rechnen ist. Die Konstanz ist der definitive Schlüssel zum Erfolg. Am Sonntag nach dem Super-G wird abgerechnet, und die 26-Jährige kann eine erste Zwischenbilanz ziehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport.orf.at

Verwandte Artikel:

LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.00 Uhr
LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.00 Uhr

Beaver Creek – Am zweiten Adventssonntag geht die zweite Abfahrt der Herren auf der Raubvogelpiste von Beaver Creek über die Bühne. Die Speedspezialisten bestreiten folglich das vierte Rennen in vier Tagen. Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde fuhr im ersten Abfahrtslauf wie vom anderen Stern und verwies unter anderem Lake Louise-Sieger Matthias Mayer aus Österreich in… LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 20.00 Uhr weiterlesen

Sofia Goggia auch in der zweiten Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise unschlagbar
Sofia Goggia auch in der zweiten Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise unschlagbar

Lake Louise – Heute wurde im kanadischen Lake Louise, idyllisch gelegen in den Rocky Mountains, die zweite Damenabfahrt in der Skiweltcupsaison 2021/22 ausgetragen. Dabei siegte, wie gestern, die Italienerin Sofia Goggia, wenngleich mit einem etwas geringeren Vorsprung auf die Konkurrenz. In einer Zeit von 1.28,42 Minuten verwies sie abermals die US-Amerikanerin Breezy Johnson (+0,84) auf… Sofia Goggia ist auch in der 2. Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise eine Klasse für sich weiterlesen

Cornelia Hütter konnte sich bei der zweiten Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise über Platz vier freuen.
Cornelia Hütter konnte sich bei der zweiten Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise über Platz vier freuen.

In der zweiten Lake Louise (CAN) Abfahrt präsentierte sich das Damen-Team wieder sehr stark. Cornelia Hütter und Christine Scheyer zeigen starke Leistungen und platzierten sich auf den Rängen vier und fünf. Damit führen sie eine starke Mannschaftsleistung an. Der Sieg ging, wie schon gestern, an die Italienerin Sofia Goggia, vor Breezy Johnson (USA) und Corinne… Cornelia Hütter und Christine Scheyer zeigen bei zweiter Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise starke Leistungen weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen
Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen

Beaver Creek – Am heutigen Samstagabend fand im US-amerikanischen Beaver Creek die erste von zwei Herren-Weltcupabfahrten statt. Dabei siegte der Norweger Aleksander Aamodt Kilde, der in einer Zeit von 1.39,63 Minuten mehr als nur sehr gut unterwegs war und wohl seinen Triumph seinem möglicherweise schwer verletzten und vor dem unmittelbaren Karriere-Ende stehenden Teamkollegen Kjetil Jansrud… Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen weiterlesen

Nur Aleksander Aamodt Kilde verhindert Abfahrtssieg von Matthias Mayer auf der Birds of Prey
Nur Aleksander Aamodt Kilde verhindert Abfahrtssieg von Matthias Mayer auf der Birds of Prey

Bei der ersten von zwei Abfahrten auf der Birds of Prey Strecke in Beaver Creek wurde Matthias Mayer starker Zweiter. Der Sieg ging, wie schon im gestrigen Super-G, an Aleksander Aamodt Kilde (NOR). Dritter wurde der Schweizer Beat Feuz. Bei optimalen äußeren Bedingungen ging die erste Abfahrt in Beaver Creek über die Bühne. Als erster… Nur Aleksander Aamodt Kilde verhindert Abfahrtssieg von Matthias Mayer auf der Birds of Prey weiterlesen

Banner TV-Sport.de