Home » Alle News, Damen News

Für die Norwegerin Nina Løseth läuteten die Hochzeitsglocken

© Gerwig Löffelholz / Für die Norwegerin Nina Løseth läuteten die Hochzeitsglocken

© Gerwig Löffelholz / Für die Norwegerin Nina Løseth läuteten die Hochzeitsglocken

Villa Baldaccini –  Die norwegische Skirennfahrerin Nina Løseth hat sich getraut. Die 1989 geborene Wikingerin hat sich das Land Italien ausgesucht, um ihrem Partner Herman das Ja-Wort zu geben. Gestern fand sich das Paar gemeinsam mit ihren Freunden und Familienangehörigen in Villa Baldaccini in der Toskana, nördlich von Lucca, ein, um den schönen Tag zu feiern.

Mit von der Partie waren auch Ninas Schwestern Mona, Lena und Lisa. Lotte Smiseth Sejersted durfte auch nicht fehlen. In den letzten beiden Jahren fuhr sie zweimal unter die besten Acht in der Slalom-Disziplinenwertung und konnte sich über sieben Podestplatzierungen freuen. Unvergessen bleibt allerdings der Sieg im Januar 2016 in Santa Caterina Valfurva.

Nina Løseth wird als Dienstälteste in den Olympiawinter 2017/18 starten. Die Wikingerin ist  die einzige Athletin im norwegischen Team, die in den 1980ern geboren ist. Doch bevor die neue Saison beginnt, wünschen wir von skiweltcup.tv dem frischgebackenen Ehepaar alles Gute für die Zukunft und viel Gesundheit, Gottes Segen und eine unendliche Liebe.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

https://www.instagram.com/p/BVuFgOWDZpW/?taken-by=ninaloeseth&hl=de

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.