Home » Alle News, Damen News

Für Elena Curtoni ging das Ushuaia-Training frühzeitig zu Ende

© Kraft Foods / Elena Curtoni (ITA)

© Kraft Foods / Elena Curtoni (ITA)

Ushuaia – Die italienische Skirennläuferin Elena Curtoni muss vorzeitig das Argentinien-Training abbrechen. Aufgrund einer Verletzung im rechten Oberschenkelmuskel muss die azurblaue Athletin nach Hause reisen. Sie kann nicht mehr regulär am Training mit den Teamkolleginnen teilnehmen.

In der Zwischenzeit sind die Wetterbedingungen in den letzten Tagen glücklicherweise besser geworden. Die Athletinnen konnten zwei exzellente Trainingstage ausnutzen und im Riesentorlauf arbeiten. Das war bei Federica Brignone, Francesca Marsaglia und Nadia Fanchini der Fall. Marta Bassino, Nicol Delago, Verena Gasslitter und Elena Fanchini, aber auch Sofia Goggia, Laura Pirovano und Hanna Schnarf kamen am Wochenende an und begannen mit dem freien Skifahren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.fisi.org, raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.