Home » Alle News, Damen News

Für Francesca Marsaglia ist (fast) alles neu

© Kraft Foods / Francesca Marsaglia

© Kraft Foods / Francesca Marsaglia

San Sicario – Nach einer nicht gerade berauschenden Saison will die Italienerin Francesca Marsaglia wieder angreifen. Die 27-jährige azurblaue Skirennläuferin hat nicht nur einen neuen Betreuer, sondern auch einen neuen Ausrüster.

Vor einem Jahr fuhr sie in vier verschiedenen Disziplinen gleich achtmal unter die Top-10. In der Summe freute sie sich über 400 Weltcupzähler. Im letzten Winter kam sie auf 275 Punkte und erreichte sie nur drei Platzierungen unter den besten Zehn. Man kann das als Rückschritt sehen, doch die Italienerin will wieder an ihre alten, besseren Tage anknüpfen.

Nach 20 Tagen Urlaub in Japan sind die Saisonvorbereitungen voll im Gange. Jetzt hofft sie, dass die sommerlichen Einheiten gut verlaufen. Mit den neuen Skischuhen und den neuen Skiern kann sich viel verändern. So hofft sie, dass sich die Veränderungen auch in positiven Ergebnissen widerspiegeln. Dann ist für die Italienerin, die zuversichtlich in die Zukunft blickt, im Olympiawinter 2017/18 alles möglich.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.raceskimagazine.it (Auszug)

 

Anmerkungen werden geschlossen.