Home » Alle News, Damen News

Für Marta Bassino ist der Skisport das Um und Auf

© Kraft Foods / Marta Bassino

© Kraft Foods / Marta Bassino

Ushuaia – Im letzten Winter hat die italienische Skirennläuferin Martina Bassino den 18. Platz im Gesamtweltcup erzielt. Vor allem im Riesenslalom konnte sie mit drei Podestplatzierungen zeigen, was in ihr steckt. So wurde sie Dritte in Sölden, am Kronplatz und in Aspen. Im Super-G bestätigte sie mit dem 14. in Val d’Isère, dass sie auch hier gut fahren kann. Die 21-Jährige will auch in der kommenden Saison auf sich aufmerksam machen.

Im TV-Interview sprach die azurblaue Athletin, dass sie glücklich über die drei Podestplatzierungen war. Sie möchte noch besser werden und als Skirennläuferin wachsen. Ein Weltcup-Sieg scheint nur eine Frage der Zeit. Unter Druck will sich Bassino aber nicht setzten lassen, denn sie weiß, dass dann an einem Tag alles passen muss. Der Sport gehört zu ihrem Leben, und ohne Skier wüsste sie nicht, was sie machen kann. Vielleicht rhythmische Sportgymnastik, aber das ist eine andere Geschichte.

Bericht für skiweltcuip.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fisi.org

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.