27 April 2019

Für Norwegens Sportdirektor Claus Ryste steht eine große Herausforderung bevor

Für Norwegens Sportdirektor Claus Ryste steht eine große Herausforderung bevor
Für Norwegens Sportdirektor Claus Ryste steht eine große Herausforderung bevor

Oslo – Nachdem der österreichische Skitrainer Christian Mitter nach zwölf Jahren zurückgetreten ist und in seine Heimat zurückkehrt, legen auch sechs weitere Betreuer im norwegischen Skiteam den Trainerstab nieder. Sportdirektor Claus Ryste weiß, dass es nicht einfach ist, wenn mehr als die Hälfte des Support-Teams nicht mehr da ist.

In Norwegen geht es also rund. Dabei denken wir nicht nur an den Prozess um Henrik Kristoffersen und den möglichen oder unmöglichen Helmsponsor oder an den Konflikt rund um Christian Mitter. Alle wissen, dass eine neue Herausforderung eine Möglichkeit darstellt, neue Kräfte zu sammeln und einen Neubeginn zu wagen. Früher gab es auch große Änderungen, und man hat trotzdem gute Ergebnisse erzielt.

Aber kann das Ersetzen so vieler Personen zu einem Problemfall werden? Kjetil Andre Aamodt berichtete, dass neue Leute zwar einiges verändern werden, aber auch zu guter Laune und neuem Engagement beitragen können. Aufgrund der Personalrochade ist es wichtig, die langjährige Strecke des Erfolgs weiterhin zu beschreiten.

Es geht nicht nur um die Konflikte an sich, sondern um die Motivation. Man muss bei der Neubestellung des Trainerstabs darauf achten, dass man Menschen ins Boot holt, die für ihren Job brennen und bereit sind, mehr zu opfern als notwendig. Man muss akzeptieren, wie das Ganze dann läuft, hofft Kjetil Jansrud auf eine weiterhin erfolgreiche Zukunft des norwegischen Skiteams.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

Weltmeisterin und Olympiasiegerin Corinne Suter möchte weiterhin auf der Welle des Erfolgs reiten
Weltmeisterin und Olympiasiegerin Corinne Suter möchte weiterhin auf der Welle des Erfolgs reiten

Schwyz – Dass der Abfahrtsolympiasieg von Corinne Suter auch Schattenseiten haben kann, ist klar. Der Rummel um die Schweizerin wurde immer größer. Die Skirennläuferin berichtet vom anstrengendsten Sommer ihrer Laufbahn. Klagen liegt nicht im Naturell der 27-Jährigen. Trotzdem hofft sie, dass der nächste Winter bald beginnt, denn die vergangene Saison war sehr intensiv. Sie gibt… Weltmeisterin und Olympiasiegerin Corinne Suter möchte weiterhin auf der Welle des Erfolgs reiten weiterlesen

Auch Bode Miller präsentierte seine eigenen Skier (Foto: © Peakskis / Instagram)
Auch Bode Miller präsentierte seine eigenen Skier (Foto: © Peakskis / Instagram)

Bozeman – Der frühere Ski Weltcup Rennläufer Bode Miller wandert auf Marcel Hirschers Spuren. Der US-Amerikaner präsentiert nun auch seine eigenen Latten. Diese hören auf den Namen „Peak Ski“. Im Laufe des bevorstehenden Winters sollen einige Modelle vorgestellt werden. Zuletzt tüftelte der erfolgreiche Athlet früherer Zeiten in den Jahren 2016 bis 2020 für „Bomber“; nun… Auch Bode Miller präsentierte seine eigenen Skier weiterlesen

Mikaela Shiffrin macht sich über die Zukunft des Ski Weltcup Sorgen
Mikaela Shiffrin macht sich über die Zukunft des Ski Weltcup Sorgen

Saas-Fee – Gegenwärtig trainiert die US-amerikanische Ski Weltcup Rennläuferin Mikaela Shiffrin in Saas-Fee. Aufgrund Schneemangel macht sie sich Sorgen um die Zukunft ihrer großen Leidenschaft, dem Skisport. Die 27-Jährige hat sich in der Vergangenheit mehrere Male in der Schweiz auf die neue Saison vorbereitet. In diesem Jahr sind die Bedingungen ganz anders; die schlechten Verhältnisse… Mikaela Shiffrin macht sich über die Zukunft des Ski Weltcup Sorgen weiterlesen

Henrik Kristoffersen und Marcel Hirscher testen in Chile (Foto: © Joerg Mitter / Red Bull Content Pool)
Henrik Kristoffersen und Marcel Hirscher testen in Chile (Foto: © Joerg Mitter / Red Bull Content Pool)

Annaberg/Portillo – Das Kollektiv rund um Marcel Hirschers erfolgversprechender Skimarke Van Deer arbeitet bis Ende Monat in Südamerika, genauer gesagt in Chile. Da Vater Ferdinand an Flugangst leidet, wird er von Annaberg per Video zugeschaltet. Der achtfache Gesamtweltcupsieger will mit seiner Ausrüstungsfirma nicht zuletzt wegen der Verpflichtung des Norwegers Henrik Kristoffersen für Furore sorgen und… Ski Weltcup Saison Vorbereitung: Marcel Hirscher und sein Team tüfteln in Chile weiterlesen

Lara Colturi, ein Name mit Zukunft (Foto: © laracolturiofficial/Instagram)
Lara Colturi, ein Name mit Zukunft (Foto: © laracolturiofficial/Instagram)

El Colorado/La Parva – Die 15-jährige italienische Skirennläuferin Lara Colturi hat nicht nur die Gene ihrer skifahrenden Eltern geerbt, sondern ist auch in den FIS-Rennen unschlagbar. Nach zwei Erfolgen im Riesentorlauf von El Colorado feierte sie zwei Siege in den Slaloms von La Parva. Die erst 15-Jährige gehört nicht zur Squadra Azzurra. Sie fährt für… Lara Colturi, ein Name mit Zukunft weiterlesen