Home » Alle News, Damen News

Für Veronika Velez-Zuzulová soll der Olympia-Slalom in Südkorea kein Traum bleiben

© HEAD / Für Veronika Velez-Zuzulová soll der Olympia-Slalom in Südkorea kein Traum bleiben

© HEAD / Für Veronika Velez-Zuzulová soll der Olympia-Slalom in Südkorea kein Traum bleiben

Bratislava/Lyon – Mitte September verletzte sich die slowakische Torlaufspezialistin Veronika Velez-Zuzulová am rechten Knie. Die bittere Diagnose, Kreuzbandriss und sechs bis acht Monate Pause. Der Traum von Olympia schien geplatzt.

Eine ähnliche Verletzung zog sie sich kurz vor dem Auftakt im finnischen Levi 2013 zu. Dabei verpasste sie die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2014 im russischen Sotschi. Damit sie in dieser Saison nicht das gleiche Schicksal ereilt, wollte sie auf ein „modernes Verfahren“ setzen, um bald wieder auf den Skiern zu stehen.

Nach langen Wochen der Rehabilitation in Lyon stellte sich Velez-Zuzulová einem Interview mit dem französischen Skimagazin „Ski Chrono“ und berichtet über ihren aktuellen Gesundheitszustand.

Sechs Wochen nach ihrer Operation kann sie ohne Krücken gehen und ist bereit nächste Woche in das Kraft- und Konditionstraining einzusteigen. Sie lobte die gute Arbeit des Chirurgen Bertrand Sonnery-Cottet, der dies mit seiner modernen Operationsmethode ermöglichte. Jetzt ist es wichtig das Knie mit gezielten Übungen zu stärken. Wenn sie sich fit fühlt wird sie sobald wie möglich auf die Skier zurückkehren.

Den Saisonauftakt in Levi wird sie nur vor dem TV-Gerät verfolgen. Ihr war bewusst dass sie, auch bei einem guten Operationsverlauf, die ersten zwei, drei Rennen verpassen würde. Die 33-Jährige ist sich aber sicher, dass sie bald und nicht weniger stark zurückkommen wird.

Ihre Planung und das „Unternehmen PyeongChang“ hat sie klar vor Augen. Sie weiß bereits wann sie ihr Comeback feiert und welche Rennen sie in dieser Saison bestreiten wird, möchte dies aber noch nicht öffentlich machen. Nur eines ist in den Augen von Veronika Velez-Zuzulová sicher, der Slalom bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea ist dabei.

Quelle: www.ledauphine.com   

Velez-Zuzulová nahm bisher an drei Olympischen Winterspielen teil, holte aber nie eine Medaille. In ihrer Karriere siegte sie bei fünf Weltcuprennen. Insgesamt kletterte sie 30 Mal aufs Podest. Im letzten Winter gewann die Slowakin in Zagreb.

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.