Home » Alle News

FuturFISI: Ab August wird hart gearbeitet

© fisi.org  /  Das Futurteam des italienischen Skiverbandes

© fisi.org / Das Futurteam des italienischen Skiverbandes

Zermatt – Das Futurteam des italienischen Skiverbandes hat das Training im eidgenössischen Zermatt beendet. Der Verantwortliche Devid Salvadori ist erleichtert und berichtet, dass drei Tage optimale Bedingungen herrschten und diese eine gute Arbeit ermöglichten. Sowohl im Slalom als auch im Riesentorlauf konnten die Grundlagen für die Vorbereitung gelegt werden, die ab Mitte August intensiv fortgeführt wird.

Die Gletscher befinden sich in sehr guten Bedingungen. Und hier kann man sehr viel trainieren. Salvadori sagte auch, dass er hoffe, dass diese Bedingungen konstant bleiben, vor allem im Herbst, wenn die Feinabstimmungen bevorstehen und an der Basis für eine gute Saison gefeilt wird.

Wir haben eine junge Truppe, die bereits im Europacup Erfahrungen gesammelt hat, so Salvadori weiter. Die Vorbereitung läuft gut, was sich in der neuen Saison auf die Ergebnisse niederschlagen soll. Nach einer athletischen Vorbereitung wird nun an der Technik gearbeitet. Zwei Trainings im Grödner Tal (24. bis 28. Juli) und in Predazzo (5. bis 10. August) werden Aufschluss über den jeweiligen Ist-Zustand der Athleten geben, ehe es ab dem 20. August wieder nach Zermatt geht.

Die Speedgruppe trainiert im Herbst, vermutlich in Hintertux, so Salvadori. Leider ist das Problem immer dasselbe. Auf den Gletschern gibt es Schwierigkeiten, die schnellen Disziplinen zu trainieren. Man muss warten, bis es kälter wird. Das Saisonziel ist mit der Junioren-WM klar definiert. Des Weiteren möchten die jungen Athletinnen und Athleten, auch die ganz jungen, gut trainieren und sich im Europacup etablieren.

FuturFISI ist eindeutig ein Modell der Jugendarbeit, welches fruchtet und funktioniert. Es gibt den jungen Sportlern die Möglichkeit, gemeinsam zu trainieren. Eine Schlüsselposition übernimmt dabei Alessandro Serra, der technische Trainier. Er wird nicht nur die Skistars von morgen betreuen, sondern die neuen Jahrgange im Hinblick auf die Zukunft behutsam aufbauen und für die Zukunft fit machen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fisi.org  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.