Home » Alle News, Damen News, Herren News

Ganz Pozza di Fassa freut sich mit Costazza und Gross über die Italienmeistertitel

Chiara Costazza (ITA)

Chiara Costazza (ITA)

Bormio – Chiara Costazza und Stefano Gross heißen die Italienmeister im Slalom 2014. Die 29-jährige Costazza gewann in Bormio wenige Tage nach ihrem guten siebten Rang beim Weltcupeinsatz in Lienz ihren zweiten Italienmeistertitel nach 2011 und siegte vor den Französinnen Adeline Baud und Nastasia Noens.

Da aber die Athletinnen der Equipe Tricolore außer Konkurrenz starteten, wurde Sarah Pardeller aus Südtirol Zweite. Dritte wurde Marta Benzoni, die im Endklassement hinter einer französischen Phalanx und der Schweizerin Nadja Vogel auf Platz neun gereiht war. Neben Manuela Mölgg kamen Sabrina Fanchini, Federica Brignone und Michela Azzola im zweiten Durchgang nicht ins Ziel.

Stefano Gross (ITA)

Stefano Gross (ITA)

Im Herrenslalom gingen wenige ausländische Skirennläufer an den Start. So sicherte sich Stefano Gross erstmals den Italienmeistertitel, nachdem er bereits zur Halbzeit in Führung lag. Hinter dem Fassaner klassierte sich Roberto Nani mit einem beherzten zweiten Lauf auf Rang zwei. Nani lag nach dem ersten Durchgang noch auf Platz sieben. Auf dem dritten Platz landete Olympiasieger Giuliano Razzoli. Hinter Razzoli konnte sich ein Südtiroler Trio, nämlich der Bozner Riccardo Tonetti, der Enneberger Manfred Mölgg und der Sarner Patrick Thaler, über die Ränge vier bis sechs freuen.

Hinter dem außer Konkurrenz startenden Eidgenossen Sandro Boner klassierten sich Cristian Deville und Giovanni Borsotti. Alles in allem freute sich die rund 2200 Seelen zählende Gemeinde Pozza di Fassa, zumal sie mit dem heutigen Slalomabend zwei amtierende Italienmeister im alpinen Skilauf aufzuweisen hat, eben Chiara Costazza und Stefano Gross. Sie treten das Erbe von Irene Curtoni und Manfred Mölgg an.

In den ersten Tagen des neuen Jahres werden in Bormio die Ersatzrennen für die ausgefallenen Zagreb-Bewerbe stattfinden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.neveitalia.it, www.fantaski.it

 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.