Home » Alle News, Damen News, Top News

Geburtstagskind Wendy Holdener möchte auch in fünf Jahren noch erfolgreich sein

Geburtstagskind Wendy Holdener möchte auch in fünf Jahren noch erfolgreich sein

Geburtstagskind Wendy Holdener möchte auch in fünf Jahren noch erfolgreich sein

Unteriberg – Die eidgenössische Ski Weltcup Rennläuferin Wendy Holdener wird heute 27 Jahre alt. In einem Interview mit dem Onlineportal Blick.ch, lies die Schweizerin einen Blick in ihr Privatleben zu. Holdener genießt ihr Leben und wird mit ihrer Familie ihren Ehrentag feiern. Wenn es auch kein „runder“ Geburtstag ist, hat sie in der Corona-Quarantäne viel nachgedacht. Die Swiss-Ski-Athletin wird nachdenklich, wenn sie feststellen muss, wie viel Abfall der Mensch produziert, wenn es um die Verpackung gewisser Lebensmittel geht.

Holdener würde gerne, wenn sie es könnte, kranke Menschen heilen. Aber auch das Beamen von einem Ort zum anderen wäre in ihren Augen cool. Denn das würde die Umwelt weniger belasten und würde beim Reisen Zeit sparen. Und weil wir gerade beim Reiseziel sind, steckt in Afrika ein besonderer Reiz.

Die Schweizerin schaut im Fernsehen am liebsten Serien und wenn es um das Tanzen geht, mag sie es, wie beim Skifahren etwas schneller, aber auch Charts haben es ihr angetan. In der Zukunft kann sie sich vorstellen ein Buch, mit wertvollen Tipps für den Nachwuchs zu scheiben.

Mit Joana Hählen kommt sie innerhalb der Nationalmannschaft gut aus. Ferner verstand sie sich mit den mittlerweile zurückgetretenen Skirennläuferinnen Frida Hansdotter aus Schweden und Nina Haver-Løseth aus Norwegen sehr gut.

Vor drei Jahren gewann sie vor heimischer Kulisse die WM-Goldmedaille in der Kombination. Der Sieg in St. Moritz bedeutet ihr sehr viel. Mit ihrem neuen Trainer Klaus Mayrhofer will sie weiterhin in der Erfolgsspur unterwegs sein, und viele Erfolge einfahren. Beim Saisonkehraus in Soldeu im Jahr 2019 wackelte sie kurz vor dem Ziel. Daher muss sie noch etwas auf ihren ersten Weltcupsieg im Slalom warten.

Beim Skifahren liebt sie es, am frühen Morgen auf dem Berg zu sein, und die unglaubliche Aussicht zu genießen. Alleine diese Momente beweisen ihr, dass sie sich den richtigen Arbeitsplatz ausgesucht hat. Sportlich mag sie den fairen Wettstreit, dass sich gegenseitig Pushen und das unglaubliche Gefühl zu haben, wenn man einen perfekten Lauf ins Ziel gebracht hat.

Und wo sieht sich das heutige Geburtstagskind in fünf Jahren? Wendy Holdener, die sich nicht so oft schminkt und gerne eine Pizza mit Salami, Schinken und Rahmspinat verzehrt, will weiterhin erfolgreich Ski fahren und mit Spaß und Tempo an die Sache herangehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.blick.ch

Anmerkungen werden geschlossen.