Home » Alle News, Damen News

Gelingt Stephanie Brunner mit Risiko der Sprung aufs Podest?

© HEAD / Stephi Brunner

© HEAD / Stephi Brunner

Killington – Eva-Maria Brem ist verletzt, Anna Veith noch nicht fit. Ohne die besten Riesentorläuferinnen der letzten drei Jahre reist das ÖSV-Damenteam nach Killington. Dort bestreitet die weibliche Ski-Elite den zweiten Riesenslalom des Winters 2016/17. Seit 25 Jahren gibt es wieder Rennen an der US-amerikanischen Ostküste zu bestaunen.

Ohne Brem und Veith wollen die jungen Wilden das Feld aufmischen. Die Tirolerin Stephanie Brunner, die in Sölden sehr gut unterwegs war und knapp den Sprung auf das Podest verpasste, will auch im Bundesstaat Vermont ihr Können unter Beweis stellen. Im Slalom wollen Michaela Kirchgasser und Katharina Truppe die Kastanien aus dem Feuer holen, zumal auch hier mit der Kärntnerin Carmen Thalmann das Zugpferd verletzungsbedingt nicht an den Start gehen kann.

ÖSV-Damencheftrainer Jürgen Kriechbaum lobt Brunner. Die 22-Jährige, die Marcel Hirscher zum Vorbild genommen hat, befindet sich in einer ausgezeichneten Form. Die Zillertalerin kann durchaus als Aushängeschild im Riesenslalom bezeichnet werden. In den USA wird wieder Viktoria Rebensburg aus Deutschland ins Renngeschehen eingreifen, und auch Lara Gut aus der Schweiz, Hausherrin Mikaela Shiffrin und die azurblaue Athletin Marta Bassino wollen unter die besten Drei des Klassements fahren.

Brunner erzählt, dass sie am Rettenbachferner vier Fünftel ihres idealen Leistungsstandes gezeigt hat. Sie fährt selbst sehr risikofreudig. Michaela Kirchgasser ist mit 31 Jahren die Erfahrenste im rot-weiß-roten Damenteam. Ihr Knie zwickt etwas, aber nach einer Erholungsphase will sie im Torlauf zeigen, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Abgerechnet wird bekanntlich zum Schluss, das heißt am Samstag- oder am Sonntagabend.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.kleinezeitung.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.