18 Mai 2021

Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault beginnt wieder mit dem Training

Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault beginnt wieder mit dem Training
Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault beginnt wieder mit dem Training

Annecy – Seit dem gestrigen Montag hat der französische Skirennläufer Alexis Pinturault das Training wieder aufgenommen. Der amtierende Gesamtweltcupsieger hatte sich, nach einer schwierigen und nervenaufreibenden Saison, eine Auszeit unter Palmen verdient. Seine Frau und er genossen die gemeinsame Auszeit, füllten in der Sonne die Akkus wieder auf und gingen auch gemeinsam tauchen. Aufgrund der Corona-Pandemie war dies im letzten Frühjahr nicht möglich.

Zu den bevorstehenden Einheiten meint der 30-Jährige, dass er zunächst zwei bis drei Stunden mit dem Rad unterwegs sein wird. In einer Woche beginnt er mit dem Physiotherapeuten Martin Hager zu arbeiten, der nach Annecy kommen wird. Es wird in der Vorbereitung wieder entscheidend sein an den Grundlagen zu feilen. Der Angehörige der Equipe Tricolore will über die Sommermonate die Motivation aufbauen. Es ist ein Teil seiner Routine, auch wenn er viel Zeit dafür benötigt, um sich zu regenerieren und um dann wieder erfolgreich auf Skiern zu stehen.

Mitte August wird das erste Skitraining anstehen. Pinturault wird sich die Bretter sicherlich auf dem Gletscher in Les Deux Alpes anschnallen. Die Reise zum Trainingslager nach Südamerika ist noch nicht sicher geplant, denn hier hat sich die gesundheitliche Situation nicht wirklich verbessert.

So kann der Franzose in heimischen Gefilden einen echten Sommer erleben und auf den Gletschern fahren. Der bevorstehende Olympiawinter scheint für ihn weit weg zu sein, und da er die große Kristallkugel gewonnen hat, wird der Druck, der auf ihn lastet, sicherlich etwas geringer sein.

Für ihn ist es gut, dass man zu den traditionellen Disziplinen zurückkehren wird. Trotzdem respektiert er die Parität nur bis zu einem gewissen Punkt. Athleten wie etwa Kilde oder Odermatt, die in mehreren Disziplinen erfolgreich sind, werden im Vergleich zu ihm einige Vorteile haben. Der Franzose zieht das Beispiel der Formel 1 heran, die vor einigen Jahren publikumsmäßig verloren hat und an der sich nichts geändert hat. Man hat hier das Marketing und die Renndaten geändert, nicht aber das Format. So glaubt Pinturault, dass man wie beim Biathlon Streichresultate einführen soll.

Wenn der Weltcuptross wieder nach Nordamerika reist, sieht man dass es am Beaver Creek-Wochenende keinen Riesenslalom geben wird. Trotzdem wird „Pintu“ die Einsätze auf der Birds of Prey-Piste nicht überspringen, und die Super-G Rennen bestreiten.

Der Rennkalender wird am 2. Juni bei der FIS-Kalenderkonferenz bestätigt. Ab diesem Zeitpunkt werden auch die Planungen der Ski Weltcup Athleten/innen konkrete Formen annehmen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: ledauphine.com

Der vorläufige Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Verwandte Artikel:

Bandscheibenvorfall und Operation: Stefan Luitz fällt mehrere Wochen aus
Bandscheibenvorfall und Operation: Stefan Luitz fällt mehrere Wochen aus

Bolsterlang – Für den deutschen Skirennläufer Stefan Luitz gibt es schon vorgezogene Weihnachtsferien. An ein Rennen in Val d’Isère ist nicht zu denken. Der Edeltechniker wird in den bevorstehenden Wochen bei keinem Weltcuprennen an den Start gehen. Der 29-Jährige berichtete auf den sozialen Medien, dass bei ihm ein verhältnismäßig weit fortgeschrittener Bandscheibenvorfall diagnostiziert wurde. Ein… Bandscheibenvorfall und Operation: Stefan Luitz fällt mehrere Wochen aus weiterlesen

Wann kehrt Marco Schwarz wieder auf die Ski Weltcup Piste zurück?
Wann kehrt Marco Schwarz wieder auf die Ski Weltcup Piste zurück?

UPDATE: Marco Schwarz wird am Sonntag beim Slalom der Herren in Val d’Isere seine Comeback feiern. Dies gab der der 26-Jährige am Mittwochnachmittag bekannt. „Es ist zu gut, dass ich es nicht versuchen kann und will. Natürlich wird es schwierig gleich wieder vorne mitzufahren, aber mal schauen vielleicht kann ich ein paar Punkte mitnehmen.“ Reiteralm… Marco Schwarz kehrt am Sonntag in Val d’Isere wieder auf die Ski Weltcup Piste zurück! weiterlesen

Lara Gut-Behrami will beim Heim-Super-G von St. Moritz die Machtverhältnisse wieder zurechtrücken
Lara Gut-Behrami will beim Heim-Super-G von St. Moritz die Machtverhältnisse wieder zurechtrücken

St. Moritz – Wenn am dritten Adventwochenende des Jahres 2021 zwei Super-G‘s der Damen ausgetragen werden, wollen natürlich die Swiss-Ski-Ladys um „Miss Super-G“ (in persona Lara Gut-Behrami) sich mit Händen und Füßen wehren und der Italienerin Sofia Goggia mehr als nur Paroli bieten. Neben der Tessinerin werden wir auch Corinne Suter, Michelle Gisin, Priska Nufer… Lara Gut-Behrami will beim Heim-Super-G von St. Moritz die Machtverhältnisse wieder zurechtrücken weiterlesen

Sofia Goggia will auch nach St. Moritz eine makellose Speedbilanz im Winter 2021/22 aufweisen
Sofia Goggia will auch nach St. Moritz eine makellose Speedbilanz im Winter 2021/22 aufweisen

St. Moritz – Dass die italienische Speedspezialistin Sofia Goggia mit ihren drei Siegen in Lake Louise in St. Moritz die Gejagte sein wird, ist klar. Es gibt für die azurblaue Vorzeigeathletin kein Verschnaufen und die Konkurrenz möchte ihr so dicht wie möglich auf die Pelle rücken. Die 29-Jährige ist ein Phänomen, das parallel dazu auch… Sofia Goggia will auch nach St. Moritz eine makellose Speedbilanz im Winter 2021/22 aufweisen weiterlesen

Patrick Feurstein geht topmotiviert in den Ski Weltcup Riesenslalom von Val d’Isère (Foto: © Mirja Geh)
Patrick Feurstein geht topmotiviert in den Ski Weltcup Riesenslalom von Val d’Isère (Foto: © Mirja Geh)

Pfelders – Vor fünf Jahren gewann Mathieu Faivre den Riesentorlauf von Val d’Isère. Er schaffte, indem er im Finallauf den zur Halbzeit führenden Marcel Hirscher um eine halbe Sekunde abfing, etwas, was wenigen Athleten vor ihm gelang. Der Angehörige feierte somit vor heimischer Kulisse seinen ersten Sieg bei einem Weltcuprennen. Patrick Feurstein, einer der jungen… Ski Weltcup News: Patrick Feurstein geht topmotiviert in den Ski Weltcup Riesenslalom von Val d’Isère weiterlesen

Banner TV-Sport.de