Home » Alle News, Herren News, Top News

Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault wird in diesem Sommer in Europa trainieren

Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault wird in diesem Sommer in Europa trainieren

Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault wird in diesem Sommer in Europa trainieren

Courchevel – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault will in diesem Jahr fast die gleiche Vorbereitung wie in der letzten Saison absolvieren. Der 30-Jährige, der im vergangenen Winter die große Kristallkugel gewonnen hatte und auch bei der alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo mit dem Gewinn zweier Medaillen zu überzeugen wusste, wird Ende August das Skitraining wieder aufnehmen. Es ist noch offen, ob dies in Les Deux Alpes oder in der Schweiz über die Bühne geht.

Im letzten Jahr konnten die Blues aufgrund der Corona-Pandemie nicht in Südamerika trainieren. Die Einheiten zwischen Argentinien und Chile werden von den Athleten geschätzt. Die Schneebedingungen sind oft hervorragend. Aber Pinturault wird in Europa bleiben. Gegenwärtig feilt er an seiner körperlichen Fitness. Er war in Österreich und spulte mit seinem Sponsor eine Reihe von Tests ab. Danach wird der Angehörige der Equipe Tricolore für den Rest seines Programms viel Rad fahren und Krafttrainingseinheiten abspulen.

Der Franzose macht auch Anfang Juli eine Woche Urlaub. Richtig ernst wird es dann am 23./24. Oktober, wenn in Sölden mit einem Riesentorlauf der Olympiawinter 2021/22 beginnt. Im Februar 2022 steht der saisonale Höhepunkt im Zeichen der fünf Ringe in Peking statt. Man muss keinesfalls ein Prophet oder ein Ski-Laie sein, um zu wissen, dass Pinturault ein heißer Kandidat auf das eine oder andere olympische Edelmetall ist.

Bericht für skiweltcup.tv: Andres Raffeiner

Quelle: ledauphine.com

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Anmerkungen werden geschlossen.