Home » Alle News, Damen News

Gesamtweltcupsiegerin Lara Gut testet in Livigno

Lara Gut gemeinsam mit Bruder Ian (Foto Facebook / Lara Gut)

Lara Gut gemeinsam mit Bruder Ian (Foto Facebook / Lara Gut)

Livigno – Wer denkt, dass Lara Gut, die Gewinnerin der großen Kristallkugel eine ruhige Kugel schieben würde, der irrt gewaltig. Voller Tatendrang blickt die gerade 25 Jahre alt gewordene Eidgenossin nach vorne. Gemeinsam mit ihrem 21-jährigen Bruder Ian trainiert sie schon wieder auf Schnee.

Man fährt mit dem Auto eine knappe Viertelstunde vom Tessin nach Livigno. Hier will die Schweizerin schon Skitests bestreiten. Die stehen ja bekanntlich immer im Frühling an. Lara Gut ist guter Dinge, aber auch kämpferisch. Sie dankt für das, was sie hat und will für Dinge kämpfen, die sie will.

In Livigno ist Lara aber nicht alleine. Sowohl die azurblauen Schwimmer, die russischen Mountainbiker und die britischen Triathleten bereiten sich hier nach bestem Wissen und Gewissen auf die bevorstehenden Olympischen Sommerspiele im brasilianischen Rio de Janeiro vor.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.blick.ch

Finito. Terminé. Fertig. Done. Terminado. Adiós amigos!

Posted by Lara Gut on Samstag, 30. April 2016

 

Anmerkungen werden geschlossen.