10 März 2019

Geschafft: Ramon Zenhäusern gewinnt ersten „Spezial-Slalom“ seiner Karriere

Geschafft: Ramon Zenhäusern gewinnt ersten "Spezial-Slalom" seiner Karriere
Geschafft: Ramon Zenhäusern gewinnt ersten „Spezial-Slalom“ seiner Karriere

Kranjska Gora – Der 1992 geborene Skirennläufer Ramon Zenhäusern hat nach den zwei City Event-Erfolgen in Stockholm nun auch im „normalen“ Slalom zugeschlagen. Der 200 cm und 100 kg schwere Modellathlet meisterte den Hang im slowenischen Kranjska Gora wie kein anderer und hatte einen großen Vorsprung auf die großen Namen Henrik Kristoffersen und Marcel Hirscher.

Nicht nur wegen der Körpergröße müssen der Wikinger und der Österreicher zu Zenhäusern aufschauen. Heute ist dem Schweizer etwas Großes gelungen. Der Athlet, der mit eigens adaptierten Skischuhen (Nummer 48!) unterwegs ist, weiß, dass Kristoffersen und Hirscher mehr Errungenschaften auf ihrem Konto verbucht haben, doch er ist bereit in diese „großen“ Fußstapfen zu treten.

Zenhäusern, im Schweizer Kanton Wallis zuhause, fährt am liebsten in Adelboden und am Lauberhorn. Doch es kann auch sein, dass er seinen Internetblog um einen Eintrag aktualisiert und den Hang in Kranjska Gora auch zu den Lieblingsrennen zählen wird. Dank der großartigen Vorstellung von heute kann sich der olympischen Silbermedaillengewinner von Pyeongchang freuen. Der zweite Rang in der Disziplinenwertung, den sein Teamkollege Daniel Yule innehat, ist nur noch 20 Punkte entfernt.

Daten und Fakten zum
8. Skiweltcup-Slalom der Herren in Kranjska Gora 2018/19

Offizielle FIS-Startliste Slalom in Kranjska Gora – 1. Lauf
Offizieller FIS-Liveticker Slalom in Kranjska Gora – 1. Lauf
Offizieller FIS Zwischenstand nach dem 1. Lauf
Offizielle FIS-Startliste Slalom in Kranjska Gora – Finallauf
Offizieller FIS-Liveticker Slalom in Kranjska Gora – Finallauf
Offizieller FIS-Endstand Slalom in Kranjska Gora

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie (Foto: © Alice Robinson / Instagram)
Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie (Foto: © Alice Robinson / Instagram)

Fuschl am See – Die neuseeländische Ski Weltcup Rennläuferin Alice Robinson berichtet auf ihrem Instagram-Account, dass ihr Kindheitstraum wahr geworden ist. Sie ist aufgeregt, aber auch dankbar, als sie die Partnerschaft mit dem österreichischen Energydrinkherstellers Red Bull erwähnt. Der rote Stier auf dem Helm soll der jungen Athletin im Olympiawinter 2021/22 Flügel verleihen. Überdies will… Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie weiterlesen

Marco Schwarz will auch im Olympiawinter 2021/22 Großes erreichen
Marco Schwarz will auch im Olympiawinter 2021/22 Großes erreichen

Pitztal – Der österreichische Skirennläufer Marco Schwarz hat im letzten Winter viel erreicht. Neben der WM-Kombi-Goldmedaille gewann er auch die kleine Slalom-Kristallkugel. Es ist klar, dass der Kärntner 40 Tage vor dem Beginn der bevorstehenden Saison hungrig ist und mehr Erfolge einheimsen will. Bereits beim Auftaktrennen in Sölden will der 25-Jährige zeigen, was in ihm… Marco Schwarz will auch im Olympiawinter 2021/22 Großes erreichen weiterlesen

Daniel Yule & Co. trainieren in der Ski-Halle von Peer auf eisigem Terrain
Daniel Yule & Co. trainieren in der Ski-Halle von Peer auf eisigem Terrain

Peer – Die österreichischen Ski Weltcup Asse genießen die guten Bedingungen auf den heimischen Gletschern oder in Saas Fee. Die Konkurrenz aus der Schweiz arbeitet in der Indoor-Halle von Peer, um am Feinschliff für den Olympiawinter zu feilen. Swiss-Ski-Herrentrainer Thomas Stauffer hat den belgischen Standort ausgesucht. Selbst Bernhard Russi zeigt sich begeistert, die dortige Piste… Daniel Yule & Co. trainieren in der Ski-Halle von Peer auf eisigem Terrain weiterlesen

Marcel Hirscher grüßt aus der niederländischen Indoor-Halle
Marcel Hirscher grüßt aus der niederländischen Indoor-Halle

Zoetermeer – Der ehemalige österreichische Ski Weltcup Rennläufer Marcel Hirscher grüßt seine Fans mit einem Instagram-Foto aus der Skihalle der Snow World Zoetermeer in den Niederlanden. Er hat nach eigenen Angaben die weiße Grundlage gespürt und die Sonne gesehen. Diese Worte zeigen, dass er den Aufenthalt im Heimatland seiner Mutter genossen hat. Aufgrund des schweren… Marcel Hirscher grüßt aus der niederländischen Indoor-Halle weiterlesen

Maribor will die Rennen um den „Goldenen Fuchs“ auch weiterhin im Rennkalender behalten
Maribor will die Rennen um den „Goldenen Fuchs“ auch weiterhin im Rennkalender behalten

Maribor/Marburg – Das Unternehmen Marprom, das gegenwärtig die Skigebiete auf der Pohorje verwaltet, beginnt in der nächsten Zeit mit der Errichtung einer neuen Skipiste, auf der der Goldene Fuchs bei Schneemangel ausgetragen werden kann. Somit will man vermeiden, wie in den letzten Jahren oft der Fall, die Ski Weltcup Rennen nach Kranjska Gora zu verlegen.… Plan B auf dem Pohorje: Reserveroute für Golden Fox Ski Weltcup Rennen in Maribor weiterlesen

Banner TV-Sport.de