Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News

Gilles Roulin gewinnt mit zweiter EC-Abfahrt in Hinterstoder sechstes Rennen in diesem Winter

© swiss-ski.ch  / Gilles Roulin gewinnt mit zweiter EC-Abfahrt in Hinterstoder sechstes Rennen in diesem Winter

© swiss-ski.ch / Gilles Roulin gewinnt mit zweiter EC-Abfahrt in Hinterstoder sechstes Rennen in diesem Winter

Hinterstoder – Der Schweizer Gilles Roulin ist nicht zu bremsen. Am heutigen Tag gewann er mit der EC-Abfahrt im österreichischen Hinterstoder sein sechstes Rennen auf kontinentaler Ebene. Und die Saison ist noch nicht vorbei.

Für seinen Erfolg benötigte der Eidgenosse eine Zeit von 1.39,66 Minuten. Hinter ihm landeten der Österreicher Christian Walder (+0,07) und der Deutsche Manuel Schmid (+0,13) auf den Rängen zwei und drei. Roulins Landsmänner Gian Luca Barandun (+0,16) und Stefan Rogentin (+0,33) zeigten abermals eine sehr gute Leistung und schwangen auf den Positionen vier und sechs ab. Dazwischen landete Schmids Teamkollege Dominik Schwaiger (+0,17) auf Platz fünf.

Wieder unter den Top-9 landeten Stian Saugestad (+0,34) aus Norwegen, aber auch der Österreicher Daniel Danklmaier (+0,35) und Urs Kryenbühl (+0,55) aus der Schweiz. Die aufgezählten Athleten fuhren auf die Ränge sieben bis neun. Sebastian Arzt (+0,65), ein weiterer Hausherr, belegte Platz zehn. Es war ein sehr spannendes Rennen, zumal der Italiener Mattia Casse, seines Zeichens der 16. des Feldes, nur neun Zehntelsekunden Rückstand auf den eidgenössischen Tagessieger hatte.

Die letzte EC-Saisonabfahrt der Herren wird im Südtiroler Sarntal, genauer gesagt in Reinswald ausgetragen. Ski-Freunde tragen sich den 24. Februar im Kalender ein.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-2-abfahrt-ec-hinterstoder-2017-herren

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.