Home » Alle News, Herren News

Giovanni Borsotti muss zwei bis drei Monate pausieren

©  Archivio FISI / Giovanni Borsotti (Pentaphoto/Pier Marco Tacca)

© Archivio FISI / Giovanni Borsotti (Pentaphoto/Pier Marco Tacca)

Mailand – Der italienische Skirennläufer Giovanni Borsotti wurde gestern am linken Knie operiert. Schauplatz des Geschehens war das La Madonnina-Klinikum in Mailand. Die Ärzte Herbert Schönhuber und Andrea Panzeri haben gute Arbeit geleistet. Der Sportler verletzte sich beim Trockentraining.

Das Kreuzband des Knies, welches im letzten Dezember operiert wurde, befindet sich in einer guten Verfassung. Der 25-Jährige muss sich einer 60- bis 90-tägigen Pause unterziehen. So wird er beim Südamerika-Trip fehlen. Ende August steht das Trainingslager für die azurblauen Skirennläufer an; Borsotti wird jedoch im Herbst wieder auf den Skiern stehen können.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.