Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News

Giovanni Borsotti steigt wieder ins Schneetraining ein

© Archivio FISI / Giovanni Borsotti

© Archivio FISI / Giovanni Borsotti

Bald steigen die jungen Damen der italienischen Riesentorlauf, Super-G und Downhill Gruppe, auf dem Gletscher von Les Deux Alpes, wieder in das Schneetraining ein. Ab Montag den 20. Juni bis Freitag 1. Juli 2016 hat Sportdirektor Max Rinaldi seinen weiblichen Nachwuchshoffnungen Jole Galli, Sofia Pizzato, Arianna Stocco, Asja Zenere und Jasmine Fiorano zum Trainingslager eingeladen. Begleitet werden die Damen von den verantwortlichen Trainern und Betreuern Devid Salvadori, Daniel Dorigo, Marcello Tavola, Davide Lugon und Giorgio Pavoni. Nicht dabei sind hingegen die Rennläuferinnen Nadia Delago, Roberta Melesi und Alessia Timon.

Auf dem französischen Gletscher steigt für ein paar Tage auch Giovanni Borsotti wieder in das Schneetraining ein. Der Athlet aus dem Piemont verletzte sich bekanntermaßen am 17. Dezember beim Training vor dem Rennen auf der Gran Risa. Dem linken durch einen Kreuzbandriss lädierten Knie, geht es wieder gut. Nach viele Physiotherapiestunden und einem gezielten athletischen Training mit Betreuer Andrea Viano ist der 25-Jährige bereit für den nächsten Schritt in die Zukunft.

Borsotti konnte noch nicht richtig zeigen, was in ihm im steckt. Zahlreiche Verletzungen warfen ihn immer wieder zurück, doch der Freund von Roberto Nani und Luca De Aliprandini will jetzt angreifen. Begleitet wird Borsotti von Technik Cheftrainer Steve Locher und Betreuer Andrea Viano.

Quelle: www.FISI.org

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.