Home » Alle News, Herren News, Top News

Glück im Unglück für Marcel Hirscher

Glück im Unglück für Marcel Hirscher (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Glück im Unglück für Marcel Hirscher (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Mölltal/Annaberg – Zugegeben sitzt der Schock rund um die Verletzung des österreichischen Skirennläufers Marcel Hirscher noch tief. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht des Knöchelbruchs, zugezogen beim ersten Training, des Salzburgers. Dennoch schaut der sechsfache Gesamtweltcupsieger zuversichtlich nach vorne. ÖSV-Herrencheftrainer Andy Puelacher berichtet, dass der Zustand seines Schützlings „den Umständen entsprechend“ sei.

Mehr noch: Puelacher beschreibt den Unfallhergang. Beim Abschwingen verzog es Hirscher den Ski nach links und er fädelte ein. Dabei drehte sich das Sprunggelenk aus, und der Außenknöchel war gebrochen. Der Skirennläufer weiß, dass er selbst „Glück im Unglück“ hätte. Eine schwerere Verletzung hätte ihm wohl die ganze Saison gekostet.

Ein Start beim Saisonauftakt in Sölden ist höchst unwahrscheinlich. Und schon trudeln die Genesungswünsche ein. FC-Bayern-Starkicker David Alaba meldete sich über den Kurzmitteilungsdienst Twitter zu Wort. Die Verletzung Hirschers bringt bei Amateursportlern eine Auszeit von einem halben Jahr mit sich. Bei Profisportlern dauert es etwa drei, vier Monate, bis sie wieder voll einsatzfähig sind. So gesehen, stünde einem Kampf um olympisches Gold in Südkorea nichts im Weg. Aber bis dahin ist noch viel Zeit.

Wenn alles nach Plan läuft, wird Hirscher im November oder im Dezember voll belastbar sein. Dann kann er auch Rennen bestreiten. Schenkt man dem ÖSV Glauben, so ist sein Bruch stabil. Ein chirurgischer Eingriff ist nicht nötig. Jetzt ist mal Gips angesagt, und danach steht ein intensives Aufbautraining auf dem Programm. Und wer den Salzburger kennt, weiß, dass er nicht aufgibt und sich verbissen zurückkämpfen wird. Sein Ehrgeiz und sein unbändiger Wille sprechen dafür.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport.orf.at (Auszug)

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.